Erfolgreich etabliert: Zwei Jahre Grand Casino St. Gallen – ISA-GUIDE.de

Erfolgreich etabliert: Zwei Jahre Grand Casino St. Gallen

Mit rund 680 Gästen pro Tag und einem geschätzten Bruttospielertrag von 42 Millionen Franken hat sich das Grand Casino St. Gallen in nur zwei Jahren erfolgreich etabliert. Das Casino bedankt sich bei seinen Gästen und der Bevölkerung von St. Gallen mit einer Geburtstagsparty unter dem Motto «Welcome to Bourbon Street».

In 24 Monaten hat sich das Grand Casino St. Gallen in der Ostschweiz als feste Institution etabliert. Casino Manager Yves Montandon rechnet für das laufende Jahr mit einem Bruttospielertrag von 42 Millionen Franken und insgesamt etwa 250.000 Eintritten. Dies entspricht einem Tagesdurchschnitt von rund 680 Gästen. Zur Feier dieses Erfolgs und als Dank für die Treue seiner Gäste, lädt das Grand Casino St. Gallen von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. November, jeweils ab 12 Uhr mittags zur grossen Geburtstags-Party ein.

Das Casino-Angebot wird ergänzt durch Musik, Unterhaltung und einem Spezialitätenbuffet.

Auf dem Programm stehen zusätzliche Spiel- und Gewinnmöglichkeiten sowie Vorführungen eines professionellen Zigarrendrehers.

Das Grand Casino St. Gallen beschäftigt heute 118 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Yves Montandon, seit August 2004 Geschäftsführer des Grand Casinos St. Gallen, betont, dass deren umsichtige und freundliche Gästebetreuung die Grundlage für den Erfolg des Casinos bildet. Dies würden auch die vielen Gäste zeigen, die nicht oder wenig spielen und in erster Linie die fröhliche, entspannte Atmosphäre geniessen. Grossen Anklang finden auch die zahlreichen Events mit Zusatzgewinnchancen. Jeden Mittwoch zieht das Casino besonders viele weibliche Gäste an: Am beliebten Ladies Day können die Damen monatlich wechselnde Preise gewinnen.

Mit einer Reihe hoher Gewinne hat das Grand Casino St. Gallen in den vergangenen 24 Monaten verschiedentlich Aufsehen erregt. Der Swiss Jackpot und der Mystery Jackpot haben insgesamt steuerfreie Gewinne von rund 12 Millionen Franken ausgeschüttet. Als grösster Einzelgewinn wurden im März letzten Jahres 4,167.020 Franken ausbezahlt.

Noch weitaus höhere Beträge schickt das Grand Casino St. Gallen indessen nach Bern. Neben den ordentlichen Unternehmenssteuern entrichtete es im Jahr 2004 eine Spielbankenabgabe von rund 16 Millionen Franken.

Im Grand Casino St. Gallen garantieren insgesamt 165 Automaten – klassische und wohl bekannte ebenso wie topmoderne und zum Teil hochkomplexe Geräte – ein abwechslungsreiches Spielvergnügen. Darüber hinaus werden an 15 Spieltischen die klassischen Spiele American Roulette, Black Jack, Tropical Stud Poker und Texas Hold’em Poker angeboten.

Das Grand Casino St. Gallen ist täglich geöffnet von 12 bis 3 Uhr, Donnerstag bis Samstag bis 4 Uhr. Tischspiele täglich ab 15 Uhr. Eintritt ab 18 Jahren mit amtlichem Ausweis (ID, Pass oder Führerausweis).