Macaus Tycoon Stanley Ho will über IPO über 7 Mrd.HKD einnehmen

Macuas Casino Tycoon Stanley Ho hat die Absicht sein Unternehmen Sociedade de Jogos de Macau (SJM) an die Hongkonger Börse zu bringen, das berichtet The Standard. SJM ist der grösste Casino Operator in Macau. Das Unternehmen hat Investment Banken eingeladen und wird diesen am kommenden Montag entsprechende Prospekte zuschicken. Mit dem IPO, welches aber nicht vor der 2. Jahreshälfte 2006 erfolgen dürfte, will Ho bis zu 7,8 Mrd. HK-$ einnehmen.

SJM betreibt 16 Casinos und hatte im vergangenen Jahr einen Gewinn von 34,2 Mrd. HK-$ eingespielt, 23 % mehr als in 2003. Bewertet wird das Unternehmen mit etwa 39 Mrd. HK-$.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen