Deutschland-Premiere: Hamburgs Croupiers als Hexen, Zauberer und Gespenster – ISA-GUIDE.de

Deutschland-Premiere: Hamburgs Croupiers als Hexen, Zauberer und Gespenster

2.300 Gäste erleben 1. Halloweeniade der Spielbank Hamburg

Als Revuestar Marcel aus Hamburgs Cabaret Pulverfass am Montag kurz vor Mitternacht die Sieger ehrte, ging die 1. Halloweeniade der Spielbank Hamburg zu Ende. 2.284 Gäste erlebten vom 28. bis 31. Oktober vier Tage ein erstklassig besetztes Gruselspektakel im Casino. Schon am Entree be-grüßte ein charmanter Graf Dracula die Gäste, schaurige Schönheiten zauberten beim Check-In, die Bar überraschte mit „Vampirblut“ und anderen unheimlichen Cocktails. Die professionell abgestimmte Dekoration verlieh dem Haus ein einzig-artig gruseliges Ambiente – und die Croupiers und Mitarbeiter im Service sorgten für liebenswürdigen Spuk an den Roulette- und Blackjack-Tischen.

Damit feierte das Casino eine echte Deutschland Premiere. Zum ersten Mal prä-sentieren sich Hamburgs Croupiers nicht im klassisch-strengen Outfit, sondern als reizende Hexen, mystische Magiere, beschwingte Mönche oder grazile Gespens-ter. Unterstützung erhielten sie von einem Profi-Geist des Gruselspektakels Ham-burg Dungeon.

An vier Spieltagen lernten die Gäste ihre Spielbank einmal anders kennen: Als Ca-sino Halloween. Am Hexenkessel verwandelten sich die Gäste für Minuten in ei-nen Croupier, um mit kleinen Schrecklichkeiten oder sogar Cabaret-Ehrenkarten das Spiel zu beenden. Wer die Kilos des Casino-Kürbis wußte, gehört ebenfalls bald zu den Gästen des Cabarets. Nachdem der Freitag dem Kennenlernen ge-widmet war, sorgten die folgenden drei Turniertage der Halloweeniade für schreckliche Spannung bei Roulette, Poker und Black Jack. Die Tagessieger er-hielten Preisgeld und Exklusiv-Tickets für das Hamburg Dungeon. Der Roulette-Sieger vom Montag freute sich zudem über 462, 50 € Preisgeld. Der Gewinner des „Halloween Preises der Spielbank Hamburg“ erhielt Unterhaltung pur: Ehrenkarten für das Entertainment-Trio Hamburgs – Für die Spielbank, das Dungeon und das Cabaret, inklusive Menü für zwei Personen.