insic: Certification as anti-money laundering officer

Munich /Ahrensburg, 15.10.2015: AML officers have to ensure a company’s compliance according to the 4th European AML directive.

insic has achieved its first AML certification in order to proof competence in this specific field of regulation. This certification is granted on a personal level having attended a series of management assessments at the S&P Unternehmerforum.

„Our customers require severe competence in our daily business of identification and age verification. The growing importance of achieving high standards in anti-money-laundering ID processing is leading us in our recent projects. Learning from new impulses out of the certification process encourages us to develop a new type of ID service to be launched shortly.“ stated Gunter Fricke, Managing Director of insic GmbH.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung