Admiral darf eigene Aktien zurückkaufen

Beginn und Dauer des Rückkaufprogramms aber noch offen.

Admiral Sportwetten darf laut Beschluss der Hauptversammlung vom 9. Juni 2005 eigene Aktien bis 15. Juni 2007 zurückkaufen. Dabei dürfen nicht mehr als 10% eigener Aktien zurückgekauft werden. Der Preis darf maximal um 20% über bzw. unter dem Durchschnittskurs der Aktie während der letzten 20 Handelstage an der Wiener Börse liegen. Der Beginn des Rückkaufprogramms und dessen Dauer soll noch gesondert bekannt gegeben werden.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen