Fluxx bringt Lotto in den Supermarkt – ISA-GUIDE.de

Fluxx bringt Lotto in den Supermarkt

Fast die Hälfte aller Deutschen setzen auf Glückspiele und träumen vom großen Los. Um vom „Tippfieber“ zu profitieren, will der Glückspiel-Anbieter Fluxx nun auch Lotto in Discountern anbieten.

In Kürze soll der Testbetrieb in ausgewählten Supermärkten beginnen. Das teilte der Vorstand des SDax-Unternehmens am Donnerstagabend mit. Man habe bereits Einzelhandelspartner gewinnen können. Mit diesen sei eine langfristige Zusammenarbeit geplant. Das Unternehmen wolle dorthin gehen, wo die Menschen seien, erläuterte ein Sprecher des Kieler Unternehmens die Strategie. Mehr Details will Fluxx auf einer Pressekonferenz am 14. April bekannt geben.

Bisher hatte sich Fluxx.com auf Online-Glücksspiele konzentriert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr florierte das virtuelle Spiel mit dem Glück: Der Umsatz erhöhte sich um 32 Prozent auf 17,7 Millionen Euro, der operative Gewinn stieg voraussichtlich auf eine Million Euro. 2005 wollen die Kieler ihr rasantes Wachstum fortsetzen und visieren eine Umsatzsteigerung von rund 30 Prozent an. Das Ergebnis je Aktie soll sich auf 0,26 bis 0,28 Euro mehr als verdoppeln. Fluxx sieht sich als Marktführer im Online-Lotto.
Der Einstieg von Fluxx in das Einzelhandelsgeschäft bescherte der Aktie einen Kurssprung von mehr als vier Prozent auf 7,20 Euro. Damit gehörte das Papier zu den größten Gewinnern im SDax. Ende März war die Aktie auf 7,50 Euro und den höchsten Stand seit 2001 geklettert. Damit ist die Aktie aber immer noch weit von ihrem Allzeithoch bei über 113 Euro Anfang 2000 entfernt.