Mag. Karl Schlögl neuer Aufsichtsrat der NOVOMATIC AG – ISA-GUIDE.de

Mag. Karl Schlögl neuer Aufsichtsrat der NOVOMATIC AG

Nach Otto Graf Lamsdorff zweiter ehemaliger Politiker bei Novomatic

( Gumpoldskirchen ) Der frühere Innenminister Mag. Karl Schlögl wurde am Montag (20.9.2004) von der Hauptversammlung als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der Novomatic AG berufen. Der Politikwissenschafter gehörte dem österreichischen National- und Bundesrat an, bekleidete von 1995-1997 das Amt eines Staatssekretärs im Bundeskanzleramt und war von 1997-2000 Bundesminister für Inneres. Nach seinem Ausscheiden aus der Bundespolitik wurde Mag. Schlögl im Jahr 2000 Landeshauptmannstellvertreter von Niederösterreich. Seit seinem Rückzug aus der Politik 2001 ist er in der Privatwirtschaft tätig.

Mit Mag. Karl Schlögl ist nach dem langjährigem Aufsichtsratsvorsitzenden der NSM – Löwen Entertainment GmbH, dem ehemaligen deutschen Bundesminister Otto Graf Lamsdorff, ein weiterer prominenter Politiker in eine Aufsichtsratsfunktion in der Unternehmensgruppe des Industriellen Professor Johann F. Graf bestellt worden.

Die Novomatic AG ist eine der Holdinggesellschaften der Novomatic Group of Companies, eines der größten integrierten Glücksspielkonzerne der Welt. Die 1980 von Professor Johann F. Graf gegründete und bis heute in seinem Mehrheits-eigentum stehende Industriegruppe, betreibt über 30 internationale Spielbanken, ist einer der Weltmarktführer im Bereich der Casino-Hochtechnologie und mit der Admiral Sportwetten AG auch Marktführer im österreichischen Filialwettgeschäft. Zuletzt erwirtschaftete die Gruppe mit rund 3.400 Beschäftigten einen konsolidierten Konzernumsatz vom 420 Millionen Euro (2003).