Atronic Americas Chef Rolf Klug übergibt gut bestelltes Haus

An der Spitze von Atronic Americas wurden die personellen Weichen für die Zukunft gestellt. Rolf Klug, der im Januar 1997 als CFO zur Atronic kam, hatte das USA-Geschäft von Atronic erfolgreich aufgebaut und zuletzt in seiner Eigenschaft als CEO verantwortlich geleitet. Er wird wie seit langem geplant zum 1. Januar 2005 nach Deutschland wechseln und in der Gauselmann Gruppe neue Herausforderungen übernehmen. Als Mitglied des Vorstandes der Gauselmann AG wird er dann die Belange des Unternehmenssegments europäische Geld-Gewinn-Spiel- und Unterhaltungsspielgeräte mitgestalten.

An Stelle von Rolf Klug wird der 1961 geborene Joe Bailo ab Januar 2005 Atronic Americas verantwortlich leiten. Er wird hierbei von Michael Lauer als CFO unterstützt. Lauer wurde vor dem Hintergrund des seit langem geplanten Revirements an der Atronic-Spitze im letzten Jahr von Rolf Klug in das Unternehmen geholt. Joe Bailo arbeitet seit September 1996 in verschiedenen Funktionen für dieses Unternehmen der Atronic Gruppe. Sein Karriereweg führte ihn über die Funktionen eines National Sales Managers, VP Sales & Marketing zum Chief Sales Officer / Deputy CEO. Derzeit übt er die Funktion des COO aus.

Der Unternehmer und Chef der Atronic Gruppe, Michael Gauselmann, dankt Rolf Klug für seine engagierte und erfolgreiche Aufbauarbeit und wünscht ihm viel Erfolg für den nun bevorstehenden Wechsel nach Deutschland und ist sich sicher, dass dies für ihn ein weiterer und erfolgreicher Schritt in seiner persönlichen Karriere- und Lebensplanung sein wird. „Mit Joe Bailo“, so Michael Gauselmann weiter, „haben wir einen hervorragenden Nachfolger für die Spitze von Atronic Americas gefunden, der seit Aufnahme seiner Tätigkeit bei Atronic im September 1996 unter Beweis gestellt hat, wie wichtig die Philosophie von „Great Games – Great People“ für die Zufriedenheit der weltweiten Kunden und für die Zukunft des jungen Unternehmens ist. Ich wünsche ihm für seine neue Herausforderung viel Glück.“

Robert Hess M.A., Leiter Kommunikation