1

Ausbildung in der Automatenwirtschaft: Ausbildungspaten berufen

Auf der traditionellen Präsidiumssitzung des Bundesverband Automatenunternehmer e.V. (BA) am 18. Januar 2010 vor der IMA in Düsseldorf wurden unter anderem die Ausbildungspaten der BA-Mitgliedsverbände berufen.
Die Ausbildungspaten sollen für Aufstellunternehmer als erste Ansprechpartner zur Verfügung stehen und diese zur Schaffung von Ausbildungsplätzen motivieren.

Das BA-Präsidium hofft durch diese Maßnahme die Akzeptanz der neuen automatenspezifischen Ausbildungsberufe nachhaltig zu steigern sowie die Unternehmer zu überzeugen, junge Menschen einzustellen und zu qualifizierten Mitarbeitern auszubilden.

Selbstverständlich steht allen Aufstellunternehmern auch weiterhin der Ausbildungsbeauftragte der Unterhaltungsautomatenverbände, Herr Bernd Bretterbauer, für alle Fragen rund um die Ausbildung hilfreich zur Seite.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem BA-Rundschreiben 03/2010.

Die Liste der Ausbildungspaten finden Sie hier.