Neues Entertainment Center im Herzen Bulgariens

PLOVDIV/ESPELKAMP. Am 3. Juli eröffnete MERKUR CASINO, die europaweit erfolgreich agierende Spielstättenkette der deutschen Gauselmann Gruppe, in Kooperation mit ihrem Joint-Venture-Partner Casino Technology im bulgarischen Plovdiv ein neues Entertainmentcenter unter dem Label PALMS MERKUR CASINO.

Dieses niveauvolle Automatencasino, bietet seinen Spielgästen neben einem unverwechselbaren und exklusiven Einrichtungsstil ein Produktportfolio erster Klasse. Seit 2007 engagiert sich die internationale Spielstättenkette der Gauselmann Gruppe zusammen mit ihrem Kooperationspartner in Bulgarien.

Plovdiv liegt südöstlich der Hauptstadt Sofia und ist mit rund 376.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bulgariens. Mit ihrer 8.000-jährigen Geschichte zählt sie zu den ältesten Städten Europas.

Auf einer Spielfläche von 320 Quadratmetern bietet das neue Automatenkasino seinen Gästen an 48 Spielplätzen einen internationalen Gerätemix auf höchstem technischen Niveau, zu dem auch eine Roulette-Anlage gehört.

Das 10-köpfige Service-Team, ausgebildet und geschult nach internationalen Qualitätsmaßstäben, kümmert sich täglich rund um die Uhr um einen angenehmen Spielbetrieb und das Wohl der Gäste.

Absolutes Highlight während der Eröffnungsfeierlichkeiten Anfang Juli war der Auftritt des in Bulgarien sehr bekannten und beliebten Pop-Stars DesiSlava. Darüber hinaus genossen die geladenen Gäste kulinarische Köstlichkeiten in einzigartiger Wohlfühl-Atmosphäre.

MERKUR CASINO ist ein Tochterunternehmen der familiengeführten Gauselmann Gruppe mit Sitz im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-
Lübbecke. Die lachende MERKUR-Sonne, Deutschlands beliebtestes Spiel und Glückssymbol, gilt national wie international als Garant für innovativen Spielspaß und beste Unterhaltung. Vor über 50 Jahren, im Juni 1957, legte der Firmengründer Paul Gauselmann mit seiner nebenberuflichen Tätigkeit als selbstständiger Automatenaufsteller den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe. Die Entwicklung vom Einmannbetrieb zum internationalen Konzern mit aktuell über 5.500 Mitarbeitern weltweit und einem gesamten Geschäftsvolumen von über einer Milliarde Euro im Geschäftsjahr 2008 ist eine deutsche Erfolgsstory, wie es nur wenige gibt.

Ein wichtiger Meilenstein des unternehmerischen Erfolges war die „Erfindung“ der modernen deutschen Spielstätte in Form der MERKUR-SPIELOTHEK. Die erste wurde 1974 im niedersächsischen Delmenhorst eröffnet. Mit bundesweit rund 200 eigenen Filialen entwickelte sich im Laufe der vergangenen 35 Jahre daraus die größte und bekannteste Spielstättenkette Deutschlands. Im europäischen Ausland werden darüber hinaus aktuell rund 150 Entertainmentcenter von der Unternehmensgruppe betrieben.

Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen