Andy Meindl neuer Vizepräsident des BDWi

Auf der heutigen Ordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft e.V. (BDWi) in Berlin wurde Andy Meindl, Präsident des BA, zu einem des auf acht Mitglieder erweiterten Präsidiums des BDWi gewählt.

Die Mitgliederversammlung hat einstimmig eine Erweiterung des Präsidiums beschlossen, um die verschiedenen Dienstleistungsbranchen im BDWi inhaltlich noch stärker zu positionieren. Herr Meindl wird den Bereich der Freizeitwirtschaft vertreten und sich in der Nachfolge von Herrn Karl Besse, Ehrenpräsident des BA, für die Belange der Freizeitwirtschaft einsetzen und als „Sprecher“ für diesen Wirtschaftszweig im politischen Bereich aktiv vertreten.

Herr Besse hat ausdrücklich die Kandidatur von Herrn Meindl unterstützt und begrüßt, dass der BA mit seinem Präsidenten weiter im Präsidium des BDWi vertreten ist. Herr Meindl hat sich für seine Wahl zu einem der Vizepräsidenten bedankt und versichert, dass er aktiv und engagiert an die Arbeit von Karl Besse im BDWi anknüpfen wird.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen