1

Bürgerschaftswahl: Automatenbranche zu Gast bei Wahlkampfauftakt der CDU Hamburg

V.l.n.r.: Matthias Wende, Jennifer Broocks, Marcus Weinberg und Frank Sengpiel (Foto: DAW/AWI)
Am 23. Januar waren der Hamburger Automaten-Verband e.V. (HAV) und der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW) auf der Wahlkampfauftaktveranstaltung der CDU Hamburg zu Gast. Für die Branche vor Ort: Frank Sengpiel, Stellvertretender HAV-Vorsitzender, HAV-Vorstand Matthias Wende und Jennifer Broocks, DAW-Länderbeauftragte. Begrüßt wurden die Besucher durch den Landesvorsitzenden der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze. Prominenter Gastredner der Veranstaltung war NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Den Stand der Automatenwirtschaft besuchten zahlreiche Vertreter aus dem Bundestag und der Hamburgischen Bürgerschaft. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Einigung der Länder für einen neuen Glücksspielstaatsvertrag, der im März beschlossen werden soll. Die Branchenvertreter betonten, dass die Länder – auch Hamburg – bei der Umsetzung des Glücksspielstaatsvertrages den Weg der qualitativen Regulierung gehen müssen.
Mit dem CDU-Spitzenkandidaten Marcus Weinberg diskutierten die Branchenvertreter aktuelle Umfrageergebnisse, Koalitionsmöglichkeiten und die Stadtentwicklung in der Hansestadt.