Merkur Gaming: Viva Malaga – ISA-GUIDE.de

Merkur Gaming: Viva Malaga

MALAGA/LÜBBECKE. Die spanische Frühjahrs-messe „Andalusian Gaming und Gambling Trade Show“ im spanischen Malaga vom 28. bis zum 30. März 2007 verlief für MERKUR GAMING wieder sehr erfolgreich. Auf dem Stand des langjährigen Part-ners Sente S.A. waren die erfolgreichen Geld-Gewinn-Spiel-Geräte aus dem Hause Gauselmann stark gefragt. Vor allem die auf der neuen anspre-chenden Multicolor-Technologie basierenden Geräte „Cashline Platino“, „Magic Sphinx“ und „Volcano Ma-gic“ standen im besonderen Interesse der Besucher. Ihre außergewöhnlichen Lichteffekte sorgen für eine gesteigerte Aufmerksamkeit in den Spielstätten und sorgen darüber hinaus durch ihren wesentlich gerin-geren Stromverbrauch auf für eine Betriebskostener-sparnis. Ein Argument, das nicht zuletzt viele Auf-steller überzeugt hat.

Felix Hernán (Mitte) und<br>Rolf Klug (rechts) auf dem Stand von SenteBesonders im Fokus der Besucher standen die bei-den neuen Jackpot-Systeme „Multi Jackpot“ und „Treasure Mania“. Der „Multi Jackpot“ sorgt mit sei-nen drei verschiedenen Levels für Spannung in jeder Spielstätte. Beim „Treasure Mania“-Jackpot handelt es sich um einen Mystery Jackpot, ebenfalls mit mo-derner LED-Technologie und TFT-Monitor. Dank seiner innovativen PC-Technologie bietet er dem Aufsteller zudem die Möglichkeit, Werbung auf dem Bildschirm darzustellen.

Auf dem eigenen Messestand konnte MERKUR GAMING zahlreiche interessante Kontakte in Bezug auf das Touchscreengerät „Merkur Trendy“ knüpfen. Dieser wurde in der neuen „Blue Motion“-Version mit 19“ TFT-Monitor und beleuchtetem Gehäuse vorge-stellt.

Die Nachfrage nach den beliebten MERKUR GAMING-Simulatoren, die speziell für die Computer-Kids Generation entwickelt wurden, war auf dem Stand des Partners MGA ungebrochen. Hier waren die Besucher vor allem auch von den neuen Disney lizenzierten Kiddie Rides, „Princess Dream“ und „Lightning McQueen“, begeistert.

MERKUR GAMING ist unter dem Dach von MERKUR International verantwortlich für den euro-paweiten MERKUR-Vertrieb innerhalb der weltweit tätigen Gauselmann Gruppe. Bei einem gesamten Geschäftsvolumen von 1,33 Mrd. EURO (2006) stie-gen die addierten, konsolidierten Umsätze der drei Unternehmensbereiche auf über 1 Mrd. EURO an. Die Unternehmensgruppe beschäftigte zum Ende des Geschäftsjahres 2006 weltweit 5.518 Mitarbeite-rinnen und Mitarbeiter und hat seit seiner Gründung rund 2 Mio. Gaming-Produkte weltweit abgesetzt. Über 500 Spieleentwickler weltweit, von der Spiele-konstruktion über die Mathematik, Grafik bis hin zum Qualitätsmanagement, unterstreichen die Innovati-onsfähigkeit und Kompetenz der Gauselmann Grup-pe.

Espelkamp, 26. April 2007

Bei Rückfragen:
Susanne Wesemann, Marketing Manager
Tel.: 05741/273-515; Fax – 6909
E-Mail: swesemann@merkur-gaming.com
Mobil: 0175/2903476
und
Robert Hess M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-282; Fax: -289
E-Mail: RHess@gauselmann.de
Mobil: 0171/9745720

Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com