Lottogewinn angemeldet: Gesuchter Lottogewinner aus dem Landkreis Stollberg schickt Boten – ISA-GUIDE.de

Lottogewinn angemeldet: Gesuchter Lottogewinner aus dem Landkreis Stollberg schickt Boten

Sieben Wochen nachdem er im Lotto 6 aus 49 rund 637.000 € gewonnen hatte, hat ein Mitspieler aus dem Landkreis Stollberg nun seinen Gewinn angemeldet.

Der Gewinner hatte seinen Spielschein bereits kurz nach der Ziehung in einer SACHSENLOTTO-Verkaufsstelle auf einen Gewinn prüfen lassen – wie das Onlinesystem registrierte. Aber er meldete sich nicht in der Lottozentrale und reichte seine Gewinnanforderung nicht ein. Auch die öffentliche Suche über den Gewinner blieb erfolglos.

Bis jetzt: Gestern schickte der Glückspilz seine Unterlagen mit der Gewinnanforderung per Boten in die Leipziger Lottozentrale. Dieser Bote betonte ausdrücklich, dass der Mitspieler kein Gewinnbetreuungsgespräch wünsche, dass er keine Fragen hätte und dass kein Kontakt zu ihm aufgenommen werden solle. Warum die Unterlagen erst nach sieben Wochen geschickt wurden, bleibt das Geheimnis des Gewinners, der Bote verriet nur so viel „private Gründe“.

Sollte er später doch noch Fragen haben, kann sich der Gewinner jederzeit an die Mitarbeiter der Gewinnbetreuung wenden. Er kann sicher sein, dass seine Daten und Angaben vertraulich behandelt werden und dass sein Wunsch respektiert wird, keine Gewinnergeschichte zu veröffentlichen.

Kerstin Waschke, Pressesprecherin
Sächsische LOTTO-GmbH
Oststraße 105
04317 Leipzig

s Aufsichtsrates: Staatsekretär Dr. Wolfgang Voß