Deutsche Automatenwirtschaft und Hamburger Automaten-Verband zu Gast beim Hamburger Landesparteitag der Freien Demokraten

Von links nach rechts: Christian Quandt (DAW), Sabine Glawe (HAV), Katja Suding (FDP) und Gundolf Aubke (HAV)

Von links nach rechts: Christian Quandt (DAW), Sabine Glawe (HAV),
Katja Suding (FDP) und Gundolf Aubke (HAV)

Der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft war gemeinsam mit dem Hamburger Automaten-
Verband beim Landesparteitag der FDP in Hamburg zu Gast.

Der HAV war vertreten durch seinen Vorsitzenden Gundolf Aubke und die Vorstandsmitglieder Sabine
Glawe, Jörg Landsiegel und Frank Sengpiel. Für den Dachverband DAW war Länderreferent Christian
Quandt vor Ort.

Die rund 120 Parteitagsbesucher informierten sich am Stand über die Gesetzgebung in Hamburg. Auch
Katja Suding, Vorsitzende der FDP-Faktion in der Hamburger Bürgerschaft und Stellvertretende FDP
Bundesvorsitzende, stattete der Automatenwirtschaft einen Besuch ab.

Über die anstehende Regulierung, die ordentliche, spielerschutzbetreibende Spielstätten vor das Aus stellt, wurde heftig diskutiert.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung