Riesenenttäuschung – Kein Gewinn trotz richtiger EuroMillionen-Zahlen

Kein Gewinn trotz richtiger EuroMillionen-Zahlen

Riesenenttäuschung für eine Tippgemeinschaft im belgischen Mouscron: Trotz richtiger Zahlen für den 27 Millionen Euro schweren Jackpot bei EuroMillions gingen die 30 vereinten Spieler leer aus. Ihre Zeitschriftenhändlerin hatte nicht die abgesprochenen Zahlen angenommen, sondern ihre Lotto-Annahmemaschine automatisch entscheiden lassen. Das berichtete die belgische Zeitung „La Dernière Heure-Les Sports“ am Sonntag.

Laut Nachrichtenagentur Belga wollen die Spieler das Missgeschick nicht widerspruchslos hinnehmen. Sie forderten von der Lottoverwaltung „eine Geste weihnachtlicher Gerechtigkeit“. Da der Jackpot nicht geknackt wurde, sollte die Spielergemeinschaft etwas bekommen, forderte Patrice d’Hoop, einer ihrer Sprecher.

Zunächst war die Freude unter den Lottospielern aus dem „Café de la Fraternelle“ groß gewesen. Bei der Ziehung am Freitagabend hatten sie fünf richtige Nummern und zwei richtige Sterne. Später stellte sich dann die Panne im Zeitschriftenladen heraus.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen