Nordhesse gewinnt in der GlücksSpirale – 7.500 Euro monatlich ab sofort

Für einen GlücksSpirale-Spieler aus Nordhessen brachte das erste Adventswochenende den Hauptgewinn und damit eine lebenslange Rente von monatlich 7.500 Euro. Und diese Rente kann auch noch vererbt werden!

Gekauft hat sich der Sofortrentner das GlücksSpirale-Los für fünf Euro am Samstag morgen und am Abend war klar: Der Gewinn ist die Sofortrente. Bei der GlücksSpirale handelt es sich um eine Endziffernlotterie mit festen Gewinnquoten. Anders als beim Lotto muss hier nicht abgewartet werden, mit wie vielen anderen Gewinnern man sich die erste Gewinnklasse teilt.

Wer GlücksSpirale spielt, tut etwas Gutes. Von jedem Los profitieren Wohlfahrt, Sport und Denkmalpflege in Höhe von über 36 Prozent des Einsatzes.

Der Gewinner hat mit der Lotto-Kundenkarte gespielt. Seine Rente bekommt er deshalb automatisch auf sein Konto überwiesen. Telefonisch war er heute nicht erreichbar. Vielleicht hatte der Glückspilz es auf die Sonderauslosung des Deutschen Lottoblocks, die Nikolausauslosung, abgesehen. Hier wurden am 29.11. und 2.12. zusätzlich Auto-Gewinne verlost. Mit seiner Sofortrente kann er sich nun ein Auto nach Wahl leisten und noch vieles mehr.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen