Gewinnzahlen der Lotterie entsprechen dem KFZ-Kennzeichen von Premierminister Prayuth

Bangkok. Am Dienstag wurden die offiziellen Lottozahlen der Regierungslotterie bekannt gegeben. Dabei waren die meisten Lottospieler erstaunt, dass die letzten drei Zahlen des Hauptgewinns mit dem KFZ-Kennzeichen von Premierminister Prayuth übereinstimmten.

Die Auslosung für den Hauptgewinn fiel auf die sechsstellige Nr. 388881. Die letzten drei Zahlen 881 entsprechen den Kennzeichen der Mercedes Benz Limousine von Prayuth Chan-ocha.

Zum Erstaunen der Lottospieler erschien General Prayuth heute allerdings nicht mit seiner Mercedes Limousine an seinem Arbeitsplatz. Stattdessen kam er mit einem Van, der in der Vergangenheit immer von der Ex-Premierministerin Yinglak Chinnawat bevorzugt wurde.

Von Reporten auf den Grund angesprochen erklärte Prayuth, dass sein Fahrzeugwechsel nichts mit dem Hauptgewinn in der Lotterie zu tun habe. Zum einen, so Prayuth, wurde diese Zahlenkombination auf vielen Fahrzeugen von Yinglak angewendet, zum anderen habe er nur das Fahrzeug gewechselt, weil sich sein Mercedes zur Zeit in der Werkstatt befinden würde.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung