Playtech übernimmt Aristocrat Lotteries

London Strategische Übernahme ermöglicht es dem weltweit führenden Glücksspielanbieter, zu expandieren und seinen Retail- und VLT-Marktanteil in wichtigen

Rechtsräumen zu diversifizieren

Playtech, der internationale Designer, Entwickler und Lizenzgeber von Software und Dienstleistungen für die Online-, Mobil-, TV- und landgebundene Glücksspielindustrie, hat eine Übereinkunft mit dem globalen Content- und Systemanbieter Aristocrat Leisure Limited darüber erzielt, Aristocrat Lotteries für 10,5 Millionen Euro in bar zu übernehmen, vorbehaltlich einiger Anpassungen und der Erfüllung von Abschlussbedingungen. Der Abschluss wird in Kürze erwartet.

Aristocrat Lotteries ist ein führender Anbieter von serverbasierten Glücksspiel- und Online-Client-Server-Lösungen für interaktive Video-Terminals in Norwegen und Italien. Seine Plattform TruServ™ ist auf dem italienischen Markt fest etabliert und akkreditiert.

Nach Abschluss wird die Akquisition den landgebundenen Betrieb von Playtech als einen der führenden Anbieter von VLT-Systemen in Europa und Lateinamerika positionieren und seine Reichweite und Diversifizierung in wichtigen regulierten Märkten noch erweitern. Das Geschäft wird ausserdem den landgebundenen Geschäftsbereich von Playtech in die Lage versetzen, seinen Erfolg in Grossbritannien mit seiner Videobet-Lösung zu wiederholen, den Marktanteil innerhalb des globalen VLT-Marktes zu erhöhen und Cross-Selling-Geschäftschancen in bestehenden wie auch neuen Rechtsräumen zu schaffen.

Aristocrat Lotteries ist in Stockholm ansässig und ist der exklusive serverbasierte Glücksspielanbieter für die VLTs der norwegischen Lotterie Norsk Tipping und stellt sein System für einen Grossbetreiber in Italien bereit – ein wichtiger Rechtsraum für Playtech. Das Unternehmen hat zuletzt ausserdem ein erfolgreiches Pilotprojekt in einem weiteren fest etablierten europäischen Land abgeschlossen, das im Fall einer Kommerzialisierung weitere Umsatzgelegenheiten verspricht.

Shay Segev, COO und Head of Retail bei Playtech, sagte dazu: „Wir freuen uns, Aristocrat Lotteries zu übernehmen, wodurch wir ein Schlüsselelement der Retail-Strategie von Playtech weiter umsetzen.

„Die Multi-Channel-Lösung von Playtech bedeutet, dass dieser Content an jedem Standort über jedes Gerät bereitgestellt werden kann und Betreiber Cross-Sell-Möglichkeiten für ihre Kunden in digitale Kanäle erhalten.

„Dies ist ein exzellentes Geschäft und stärkt unsere führende Position bei Retail-Betreibern in wichtigen regulierten Märkten noch weiter, während es ausserdem neue Geschäftsmöglichkeiten erschliesst, in solchen als auch anderen Regionen zu expandieren.“

„Aristocrat Lotteries wird von einem erstklassigen Management-Team geführt und verfügt über ein hervorragendes Entwickler-Team. Wir freuen uns darauf, in Zukunft enger mit ihnen zusammenzuarbeiten und die Ergebnisse noch zu verbessern, die sie bisher erzielt haben“, fügte Segev hinzu.

Über Playtech

Playtech entwickelt vereinheitlichte Software-Plattformen und Inhalte für die Online- und landgebundene Glücksspielbranche. Daneben bietet das Unternehmen eine Reihe von Zusatzdiensten wie Marketing, Hosting und CRM-Dienste.

Mit den Möglichkeiten des Konzerns lassen sich integrierte Software- oder Komplettlösungen anbieten, wobei Spieler über ein einziges Konto auf online-, TV-, mobile und serverbasierte Spieleterminals zugreifen können.

Unter den neuen Lizenznehmern finden sich bestehende Onlinebetreiber, die ihr Angebot erweitern oder diversifizieren, landgebundene Kasinogruppen, staatlich unterstützte Einrichtungen, z. B. Lotterien, sowie Neueinsteiger im Bereich Onlinespiele, insbesondere in neu regulierten Märkten.

Playtech wurde 1999 gegründet und wird an der Londoner Börse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeiter in zwölf Ländern. Zu den führenden Gaming-Anwendungen zählen Casino, Poker, Bingo, Sportwetten, Live-, Mobil- und Social-Gaming, Casual Games und Wetten mit festen Einsätzen.

http://www.playtech.com

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Playtech plc
Mor Weizer, Chief Executive Officer
Ron Hoffman, Chief Financial Officer
c/o Bell Pottinger
+44(0)20-7861-3232
Adam Kay, Head of Investor Relations
+44(0)20-7428-1776
Bell Pottinger
David Rydell / Olly Scott
+44(0)20-7861-3232

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung