PAF – Ålands Penningautomatförening – Offizieller Partner des DEB – ISA-GUIDE.de

PAF – Ålands Penningautomatförening – Offizieller Partner des DEB

– 38 Jahre Know How am Gaming-Markt

– 100.000 zufriedene Kunden im Netz

– Jetzt im deutschsprachigen Internet

– Offizieller Partner des DEB

– Sicherster Anbieter nach ISO 9001:2000

– Spielen für den guten Zweck

38 Jahre Know How am Gaming-Markt

PAF, 1967 gegründet, besitzt über 30 Glückspiel-Konzessionen auf See und ist somit einer der weltweit führenden Anbieter des Onboard-Gaming auf
Passagierschiffen und Fähren. Mit rund 260 Mitarbeitern, 2500 Spielautomaten und 130 Spieltischen betreibt PAF seine Casinos an Land, auf der Ostsee, im Mittelmeer sowie in der Karibik. PAF hält Konzessionen auf schwedischen, französischen, italienischen und finnischen Fähren.

Hinter der Abkürzung PAF verbirgt sich der åländische Geldautomatenverein (Ålands Penningautomatförening) mit Hauptsitz auf der finnischen Insel Åland.

Seit seiner Gründung ist das Unternehmen eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und betreibt mit Erlaubnis der åländischen Regierung Glücksspiel und Wetten auf Åland, an Bord von Schiffen und im Internet. Alleiniges Ziel ist es, Gelder zur Unterstützung wohltätiger Organisationen zu sammeln.

100.000 zufriedene Kunden im Netz

Unter www.paf.fi ist PAF seit 1999 auch online in Schweden und Finnland etabliert. Das Angebot im Netz ist vielfältig. Neben Sportwetten wie Fußball, Eishockey und Formel 1 wird PAF in Zukunft Wetten auf exotische Ereignisse anbieten. Dem Spielenthusiasten stehen bei PAF eine große Auswahl an Tischspielen wie Roulette, Black Jack und Poker sowie eine Menge Spielautomaten zur Wahl. Mit mehr als 100.000 Kunden im Internet zählt PAF zu den Marktführern in Skandinavien und Finnland.

PAF in Deutschland

Seit kurzem ist auch das deutschsprachige Internet die Heimat von PAF. Als Area Manager für PAF Deutschland fungiert Diplom-Kaufmann Florian Disson. Seine Aufgabe besteht darin, PAF im deutschprachigen Raum zu etablieren. Dazu werden die Spiele und Wetten speziell auf diesen Markt zugeschnitten und ständig um weitere attraktive Angebote erweitert. Seit April 2005 ist PAF offizieller Partner des deutschen Eishockeybundes und der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Das finnische Unternehmen und die deutsche Nationalmannschaft beschreiten so neue Wege im Bereich des Sportsponsorings.

Sicherheit und Qualität sind Pflicht

Ob an Land, auf Schiffen oder im Netz: Qualität, Sicherheit und die Bedürfnisse des Kunden stehen bei PAF im Mittelpunkt. PAF ist nach den Bedingungen des Qualitätsstandards ISO 9001:2000 zertifiziert. Dieser international anerkannte Qualitätsbeweis erstreckt sich auf die gesamte Geschäftstätigkeit der Casinos, Wetten, Lotterien, aller Aktivitäten auf See, Åland und dem Internet-Gaming-Service.

Spielen für den guten Zweck

PAF spendet den gesamten Untenehmensgewinnn an gemeinnützige Organisationen. So wurden seit 1967 mehr als 70 Mio. Euro wohltätigen Zwecken
zugeführt, 2004 insgesamt 14 Mio. Euro.

Übersichtliche Struktur

Die Muttergesellschaft PAF verwaltet und organisiert das Glücksspiel auf Åland sowie auf allen Schiffen, die dort registriert sind. Die Leitung aller internationalen Aktivitäten obliegt der hundertprozentigen Firmentochter, der PAF Consulting AG und ihren Landesfilialen.

Attraktiver Standort

Die Åland-Inseln liegen in der baltischen See zwischen Schweden und Finnland und sind seit jeher ein beliebtes Ferienziel für Reisende aus ganz Europa. Die Bevölkerung Ålands genießt seit 1921 eine weitgehende Autonomie mit eigenem Parlament und Ministerpräsidenten. Nur die Außen- und Sicherheitspolitik wird heute von Finnland bestimmt. Die Landeswährung ist der Euro.

PAF in Zahlen 2004

Umsatz: 50 Millionen Euro
Abgabe an die Regionalregierung: 13,6 Millionen Euro
Beschäftigte: 257
Spielautomaten: 2500
Spieltische: 127
Digital Games (Internet, Mobile) Casino
Lotterien
Wetten
Poker
Internet Kunden: über 100.000

Pressekontakt:
markengold PR, Karin Riedesser
Gleditschstraße 46, 10781 Berlin