Vom Fungame zum Geldspielgerät: Angebot von Bally Wulff und Amatic

Bally Wulff und Amatic geben jetzt eine Umrüstgarantie für Multigame 2-Touchscreens: Die Amatic-Fungames können zu Geldspielgeräten umgebaut werden.

„Eine Innovation, die sich doppelt lohnt: Jetzt das Gerät als interessantes, gewinnbringendes Fungame einsetzen und dann ab der Zulassung im kommenden Jahr als attraktives Geldspielgerät betreiben“, wirbt ein Unternehmenssprecher.

Der Umbau erfolge, sobald die PTB die Zulassung für Multigame 2-Geldspielgeräte auf Basis der neuen Spielverordnung erteilt.

Die vom Bundesrat verabschiedete neue Spielverordnung tritt zum 1. Januar 2006 in Kraft. Erst ab diesem Zeitpunkt können die Hersteller ihre neuen Geräte zur Zulassung bei der PTB einreichen.
„Einsatzbereite Geräte nach der neuen Spielverordnung werden voraussichtlich im Frühjahr zur Verfügung stehen. Die Multigame 2-Geräte mit Umrüstgarantie werden in Berlin umgebaut“, versichert Bernhard Eber von Bally Wulff.

Nach der Umrüstung erhalte der Kunde sein Gerät mit PTB-Zulassung zurück und könne es in seiner Aufstellung als Geldspielgerät betreiben. Die Umrüstgarantie gilt bis 30. Dezember 2006.
Um die Regelung in Anspruch nehmen zu können, muss das erworbene Gerät unbeschädigt und funktionstüchtig sein sowie mit der Originalurkunde an Bally Wulff übergeben werden.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen