Spielbank Hohensyburg informiert: „Unplugged Music“ im 2Hundert

Formation „&Band“ am 11. Januar im Dortmunder Club

Zwei Musiker, zwei Instrumente, eine einzigartige Atmosphäre im Club der Spielbank Hohensyburg. Wenn am 11. Januar Stefan Käßner und Matthias Möller als Akustik-Combo „&Band“ im 2Hundert auf der Bühne stehen, begeistern sie ihr Publikum. Gesang, Gitarre und Cajon – mehr braucht es nicht für das ganz große Gänsehaut-Feeling.

Minimalistische Musik mit großer Wirkung: das haben sich die beiden Schwerter Künstler auf ihre Fahnen geschrieben. Als feste Institution im Dortmunder Lounge-Club beeindrucken die Vollblut-Musiker Stammgäste und neues Publikum immer wieder mit ihrem gewohnt lässigen Sound. Besonders die ausgebildete Stimme des Berufssängers Käßner sorgt für eine verzauberte Stimmung. Tanzbar und gefühlvoll präsentiert das Duo ein bunt gemischtes Repertoire aus bekannten Hits – völlig neu und unplugged interpretiert.

Die „&Band“ live und unplugged im Club 2Hundert

Die „&Band“ live und unplugged im Club 2Hundert

Fans der Live-Musik können sich zum neuen Jahr neben der „&Band“ auf zwei weitere hochkarätige Auftritte freuen: Am 18. Januar steht die Band „Or2“, am 25. Januar die Sängerin Nadine Weyer auf der Bühne im Club 2Hundert.

Beginn der Veranstaltungen ist um 19 Uhr. Zutritt ab 18 Jahren. Bitte Identitätspapiere mitbringen. Eintritt 1 Euro, inklusive Zugang zur Spielbank 5 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung