Spielbank Wiesbaden: Gelungener Prolog für das heute beginnende X-Mas Festival. Startturnier seit gestern ausgebucht.

Das nennt man doch mal eine gelungene Generalprobe: Das letzte Turnier vor dem Start in die am heutigen Dienstag beginnende Wiesbadener X-Mas-Woche war das 200er Turnier am gestrigen Montag, im Radsport würde man sagen „der Prolog“. Das Turnier ging mit 60 Teilnehmern voll besetzt an den Start und die Qualität der Teilnehmer war montagstypisch hoch. Ein Großteil der Spieler wird auch bei den fünf Turnieren des X-Mas-Festivals zu bewundern sein.

Der Finaltisch stand erst um 1 Uhr morgens und erst weitere zweieinhalb Stunden später um kurz vor Spielbankschluss war mit Wolfgang Werft der Sieger ermittelt. Die knapp 4.000 Euro Siegprämie reichen ihm locker für die fünf X-Mas-Turniere, da wird mit Sicherheit noch mehr daraus gemacht. Aber auch das Cashgame an sieben Tischen war wieder allererste Sahne. Mit Blinds 5/10 und bei den beiden Omaha-Partien mit 10/10 flogen auch cashmäßig wieder ordentlich die Fetzen. Insgesamt also ein sehr überzeugender und wahrhaft würdiger Prolog.

Und jetzt freuen wir uns alle auf eine rauschende X-Mas-Party. Der heutige Starttag mit dem 330er Bounty ist seit gestern ausgebucht, aber auch bei den folgenden Festival-Turnieren wird’s zunehmend enger. Auf www.spielbank-wiesbaden.de oder über die Smartphone-App „casino wi“ kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, bevor es eng wird, sich noch schnell online per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder natürlich vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Pokern in Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main

Die Gewinner des Turniers:

1. Wolfgang Werft (D)3.970,- €
2. NN2.490,- €
3. NN1.700,- €
4. Ivan Gette (D)1.250,- €
5. Dr. G.1.020,- €
6. Tim Nieder (D)910,- €
7. Scottie Howington (USA)300,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 140 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em Freeze-Out
  • 7.000 Start-Chips, Leveltime 30 Minuten
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.000,- €* Preisgeldpool (*hiervon fließen 3% in die Quartals-Over-All)
  • 5 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit 5/10 (250) TH und 10/10 (500) OmahaPL
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit 1/2 (40-80)/Bad-Beat-Jackpot 19.266 €

Turnierleiter: Matthias Toquéro

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung