Spielbank Wiesbaden: Da ist er wieder, Altmeister Ushky. Und im BB-Jackpot liegen satte 35.000 Euro

Auch wenn es für Albert Ushky in der Juli-Monatswertung der 75+5 Serie dann doch nicht mehr für das Verwöhnwochenende im „Nassauer Hof“ gereicht hat – wenn auch nur knapp – so gelang ihm am gestrigen Sonntag, dem 4. August, mit einem zweiten Platz im 75+5 Turnier, sein Punktekonto mit satten 280 Punkten weiter aufzufüllen. Für die Jahres-Over-All mit dem 40.000er Freeroll-Turnier brennt ihm nach menschlichem Ermessen zwar ohnehin nichts mehr an, aber gegen Ende August würde er ja gerne auch mal wieder entspannt im Luxus schwimmen. Das Dumme ist nur – die Anderen auch.

Mit sechzig Teilnehmern war das 75+5 Turnier wieder restlos ausgebucht. Mit dem Start des Finaltisches erst um kurz vor eins und dem Turnier-Ende nach Chipcount-Deal um 2 Uhr morgens war es mal wieder eins der etwas längeren Turniere. Um diese Zeit liefen aber immer noch fünf Cashtables und die Stimmung war prächtig. Bis 4 Uhr morgens, wie jede Nacht in Wiesbaden.

Und der Bad-Beat-Jackpot der beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel hat am Wochenende ganz lässig die 35.000er Marke übersprungen – die Spannung wächst.

Pokern in Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main

Marc Rindert (3) mit Albert Ushky (2)

Marc Rindert (3) mit Albert Ushky (2)

Die Gewinner des Turniers:

1. NN1.210,- € Deal
2. Albert Ushky (D)1.170,- € Deal
3. Marc Rindert (D)860,- € Deal
4. NN500,- €
5. Stefan Motta (D)400,- €
6. NN360,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 128 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 80 € Texas Hold’em Freeze-Out, davon gehen 5 € in die Jahres-Over-All
  • 4.000 Start-Chips, Leveltime 30 Minuten
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 4.500,- € Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit 2/4 (100)
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit 1/2 (40) / Bad-Beat-Jackpot 35.422 €

Turnierleiter: Sebastian Richter

Heute, am traditionellen Wiesbadener Profi-Montag, steht mit dem kultigen € 200 Freeze-Out-Turnier und 7.000 Start-Chips wieder eine höherpreisige Veranstaltung auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de oder über die Smartphone-App „casino wi“ kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder natürlich vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung