ISA CASINOS heißt die Bayerische Spielbanken auf ihrem Internet Portal herzlich willkommen

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) Insgesamt werden 880 Personen in den Bayerische Spielbanken beschäftigt. 620 Personen sind als Spieltechniker (Croupiers) und 260 Personen als Nichtspieltechniker (Rezeptionisten, Garderobieren, Sekretärinnen ect.), beschäftigt.

Partner der ISA CASINOS Wer die Bayerische Spielbanken Spielbanken betreten möchte muss 18 Jahre alt sein und darf in Begleitung eines Spielberechtigten der mindest 21 Jahre alt sein muss und spielen darf, die Casinos besuchen. Gepflegte Kleidung ist erwünscht. Während in den Automatenbereichen, sportliche und legere Kleidervorschriften gelten.

Angeboten werden in den Häusern, – Spielbank Feuchtwangen, Spielbank Bad Kissingen, Spielbank Bad Wiessee, Spielbank Bad Füssing, Spielbank Lindau, Spielbank Bad Reichenhall, Spielbank Bad Steben, Spielbank Garmisch Patenkirchen, Spielbank Bad Kötzing, – Poker, Französisches Roulette und amerikanisches Roulette, sowie Black Jack.

In Bayern hat Fortuna ihr Glück gebündelt. Ebenso wie die neun Spielbanken gehören auch Lotto und Oddset zur Bayerischen Staatslotterie.

Der 54 jährige Erwin Horak, gelernte Jurist und ehemaliger Presse Sprecher des Finanzministerium des Freistaat Bayerns, ist seit 7,5 Jahren Chef der Spielbanken in Bayern. Die Spielbanken werden ausschließlich vom Staat betrieben werden. In seiner bisherigen Amtszeit wurden die Anzahl der Casinos von 5 auf 9 gesteigert. Zusätzlich ist er Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung. Unter seiner Leitung wurde 1999 ODDSET entwickelt. (Lesen sie dazu das ISA-CASINOS Interview mit Erwin Horak)

Mit den bestehenden und neuen Partnern vereint die ISA-CASINOS nun perfekt ihre wichtigsten Grundsätze. Kundennähe und aktuelle Informationen werden auch weiterhin unser höchstes Anliegen sein.