Stilvolles Entertainment auf Schloss Bendinat

Gauselmann Gruppe bewirbt sich für Casino auf Mallorca

Palma de Mallorca/Espelkamp.
Die familiengeführte, ostwestfälische Gauselmann Gruppe aus Espelkamp hat sich gemeinsam mit ihrem spanischen Tochterunternehmen Dosniha auf eine zweite, von der Landesregierung ausgeschriebene Casino-Lizenz auf Mallorca beworben. Die neue Spielbank soll auf dem Gelände des Schloss Bendinat in der Gemeinde Calviá eröffnet werden. Das Schloss wurde im 19. Jahrhundert von Markgraf de la Romana im neogotischen und mittelalterlichen Stil erbaut und ist ein wahres Kleinod auf der beliebten Urlaubsinsel.

„In der weitläufigen Parkanlage mit dem Schloss im Zentrum planen wir ein First-Class-Resort mit Spielbank und Luxushotel sowie einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm, mit Strahlkraft weit über die Insel hinaus“, erklärt Rolf Falke, Sprecher der Geschäftsführung bei Merkur International, einem Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe.

Die Bewerbung wurde fristgerecht am Montag, 29. April 2013, eingereicht. Die geplante Investitionssumme für das Projekt beläuft sich auf etwa zehn Millionen Euro. „Wir sind uns sicher, dass wir den Lizenzgeber mit unseren Plänen für einen hochwertigen Qualitätstourismus überzeugen werden. Im Fall einer Lizenzerteilung werden zudem rund 200 neue Arbeitsplätze entstehen“, so Rolf Falke abschließend.

Bei Rückfragen:
Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Mobil: 0171 / 9745712
Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung