Casino Bregenz lädt zu Zeitzeugen-Gespräch

Elmar Oberhauser im Gespräch mit Elmar Simma

Elmar Simma
Elmar Simma
Das Casino Bregenz bittet am Sonntag, den 20. Jänner 2013 um 11.00 Uhr Elmar Simma, einen der populärsten Geistlichen des Landes, zum Zeitzeugen-Gespräch.

Bei dieser Veranstaltungsreihe lädt Casinos Austria in Kooperation mit dem ORF Vorarlberg Zeitzeugen zum Dialog. Der langjährige ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser führt diese Interviews und sorgt dabei auch dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Interviewt werden Menschen, die maßgeblichen Anteil an der politischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder gesellschaftlichen Entwicklung unseres Landes hatten. Zeitgeschichte, lebendig vermittelt von Zeitzeugen.

Zur Person
Elmar Simma ist einer der populärsten Priester des Landes, eine überaus umtriebige Persönlichkeit im Dienste der Allgemeinheit. 1938 in Rankweil geboren, studierte er Theologie in Innsbruck. Er war ab 1964 Kaplan in Bregenz, ab 1970 Jugendseelsorger, von 1977 bis 1990 Pfarrer in Göfis. Seither ist er Caritas-Seelsorger und war maßgeblich am Aufbau der Hospizbewegung in Vorarlberg beteiligt. Simma meldet sich aber immer auch bei sozialen Ungerechtigkeiten zu Wort und tritt für Neuerungen in der Katholischen Kirche ein. Elmar Simma erhielt 2005 den Dr.-Toni-Russ-Preis.