Wiesbaden JackPot mit über 166.000 Euro gefallen – ISA-GUIDE.de

Wiesbaden JackPot mit über 166.000 Euro gefallen

Gewinner fühlte sich wie Dagobert Duck

Im Automatensaal der Wiesbadener Spielbank fiel gestern abend der Wiesbaden JackPot mit 166.787 Euro.

Der 30jährige Gewinner war total überwältig und jubelte vor Freude: „Ich werde mir jetzt zuhause sofort meine Badewanne mit dem Geld füllen und darin genüsslich und ausgiebig baden. So wie Dagobert Duck es tut. Das war schon immer mein Traum!“

Nachdem sich der Mainzer dann doch dazu überreden lies, lieber einen Scheck, anstatt Bargeld mitzunehmen, plante er bereits munter weiter: „Als nächstes verschrotte ich mein 12 Jahre altes Auto und kaufe mir endlich einen flotten Flitzer.“

Für alle, die sich auch einmal ihre Wünsche erfüllen möchten, stehen im Wiesbadener Automatenspiel noch mehrere Jack-Pots mit Gewinnen auch jenseits von 300.000 Euro bereit. Und so ganz nebenbei kann derzeit auch ein Mercedes SLK an ei-nem Mystery-JackPot gewonnen werden.