Spielbank Wiesbaden: Montagsturnier vom 07.01.2013

Die Serie hält!

Auch das 1. Montagsturnier 2013 war ausgebucht – sogar drei Nachrücker kamen noch zum Zuge.

Pokern in Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main

Die Gewinner des Turniers:

1. Michael Dürk (D)2.830,- € Deal
2. Professor2.830,- € Deal
3. NN2.920,- € Deal
4. NN1.310,- €
5. NN1.070,- €
6. Emrullah Turanoglu (TR)960,- €
7. Tim Götzmann (D)300,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 128 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em Freeze-Out
  • 7.000 Start-Chips
  • 63 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 12.600,- €* Preisgeldpool (* hiervon fließen 3% in die Quartals-Over-All)
  • 3 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit 5/10 (250,-)
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit 1/2 (40,-) Bad-Beat-Jackpot 41.580,90 €

Turnierleiter: Max Herda

Die Dealerin umrahmt vom Erst- und Zweitplatzierten

Die Dealerin umrahmt vom Erst- und Zweitplatzierten

Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 
€ 80 Buy-In und 4.000 Start-Chips die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.
Werbung