Allgäuer gewann über halbe Million Euro – ISA-GUIDE.de

Allgäuer gewann über halbe Million Euro

Glücksgöttin Fortuna schüttete am Wochenende ihr Füllhorn im Casino Bregenz aus: Ein 59-jähriger Familienvater aus Deutschland knackte Samstagabend den Mega Austria Jackpot und gewann 581.944 Euro, teilten die Casinos Austria in einer Aussendung mit.


Der Gast aus dem benachbarten Allgäu wollte Samstagabend gerade gehen und versuchte vor dem Verlassen des Casinos noch einmal sein Glück am Automaten. Um 20.49 Uhr zeigten alle vier Walzen die roten “7er“, in ganz Österreich blieben die Casino-Automaten stehen und alle Anzeigen blinkten. Auf die Frage was er mit dem Gewinn machen werde, sagte das Glückskind: „Erst wird einmal gebührend gefeiert und dann dient das Geld als zukünftiges Polster. Über diesen Gewinn dürfen sich auch die Kinder und Schwiegerkinder freuen“.

Im Casino Bregenz sind laut Pressesprecher Markus Dietrich seit Einführung des Mega Austria Jackpots vor bald zehn Jahren an bisher neun Personen insgesamt mehr als fünf Millionen Euro ausgeschüttet worden. Für den nächsten Gewinn ist wieder gesorgt, der geleerte Mega Austria Jackpot wurde von Casinos Austria mit 500.000 Euro dotiert.

Die 581.944 Euro Gewinnsumme nehmen sich im Reigen der heuer bisher sieben ausgeschütteten Mega Austria Jackpots relativ „bescheiden“ aus. Über eine Million Euro war beispielsweise der höchste Einzelgewinn, den am 18. Jänner ein Besucher im Casino Linz gewonnen hat.