Spielbank Hohensyburg informiert: Klassik in der Spielbank – Jubiläumskonzert des Internationalen Schubert-Wettbewerbs Dortmund – ISA-GUIDE.de

Spielbank Hohensyburg informiert: Klassik in der Spielbank – Jubiläumskonzert des Internationalen Schubert-Wettbewerbs Dortmund

Klavierabend mit Arnulf von Arnim am 26. Januar 2013

25 Jahre Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund – Die Spielbank Hohensyburg lädt zum Jubiläumskonzert am 26. Januar 2013 mit Arnulf von Arnim, künstlerischer Leiter des Wettbewerbs. (Foto: Internationaler Schubert-Wettbewerb)
25 Jahre Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund – Die Spielbank Hohensyburg lädt zum Jubiläumskonzert am 26. Januar 2013 mit Arnulf von Arnim, künstlerischer Leiter des Wettbewerbs. (Foto: Internationaler Schubert-Wettbewerb)
Dortmund, 18. Dezember 2012. Der Schubert-Wettbewerb, ein internationales Konzert-Highlight für begabte Nachwuchskünstler, feiert 2013 sein 25. Jubiläum. Aus diesem Anlass lädt die Spielbank Hohensyburg am 26. Januar zu einem festlichen Klavierabend. Am Flügel: Arnulf von Arnim, Künstlerischer Leiter des Wettbewerbs. Liebhaber klassischer Musik können sich auf drei Spätwerke des Romantikers Franz Schubert freuen, die Klaviersonaten in c-moll D 958, A-Dur D 959 und B-Dur D 960.

Der Internationale Schubert-Wettbewerb Dortmund wurde 1987 ins Leben gerufen. Seit 2009 wird er im Wechsel als Klavier- und als LiedDuo-Wettbewerb für Gesang und Piano ausgetragen. Alle zwei Jahre treten herausragende Nachwuchsmusiker in Dortmund gegeneinander an – ein bei Künstlern und Zuhörern gleichermaßen beliebtes Klassik-Ereignis. Traditioneller Gastgeber für das Eröffnungskonzert ist die Spielbank Hohensyburg. Die LiedDuo-Konzertreihe im Jubiläumsjahr findet vom 22.09.2013 bis 29.09.2013 statt und beginnt mit einem Eröffnungskonzert am Sonntag, 22.09.2013, um 18 Uhr in der Spielbank Hohensyburg. Den Höhepunkt bildet das Preisträgerkonzert am Sonntag, 29.09.2013, 18 Uhr im Konzerthaus Dortmund. Wie in den vergangenen Jahren werden junge Virtuosen aus der ganzen Welt in Dortmund zu Gast sein. Der mit Preisgeldern und jeweils einer CD-Produktion dotierte Wettbewerb ist für viele erfolgreiche Teilnehmer das Sprungbrett zur Solokarriere.

Arnulf von Arnim, künstlerischer Leiter des Wettbewerbs.
Arnulf von Arnim, künstlerischer Leiter des Wettbewerbs.
Franz Hirthammer, Direktor der Spielbank Hohensyburg, freut sich auf das Jubiläumsjahr: „Der internationale Schubert-Wettbewerb ist seit einem Vierteljahrhundert eine feste Institution im Kulturleben unserer Stadt und strahlt weit über Dortmund hinaus. Es ist ein großes Vergnügen, junge Talente aus vielen Ländern hier bei uns zu begrüßen und durch sie den großen Franz Schubert immer wieder neu zu entdecken.“
Das Jubiläumskonzert am 26. Januar beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten sind im KulturInfoShop Dortmund und an der Abendkasse erhältlich.

Alle Informationen rund um das Jubiläumskonzert und den Zweiten Internationalen Schubert-Wettbewerb LiedDuo Dortmund 2013 gibt es unter www.schubert-wettbewerb.de sowie im Wettbewerbssekretariat (Telefon 0231 10 38 36 und info@schubert-wettbewerb.de).

Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund: Jubiläumskonzert in der Spielbank Hohensyburg

Klavierabend mit Arnulf von Arnim am 26.01.2013
Empfang: 18 Uhr; Konzert: 19 – 21 Uhr
Programm: Franz Schubert – Die drei letzten Sonaten
Sonate für Klavier c-moll D 958
Sonate für Klavier A-Dur D 959
Sonate für Klavier B-Dur D 960
Ort: Spielbank Hohensyburg, Hohensyburgstraße 200, 44265 Dortmund


Tickets:

Vorverkauf:
KULTURINFOSHOP, Katharinenstr.1 (in der Sparkasse), 44137 Dortmund
Tel.: 0231 – 50 27710, Fax: 0231 – 50 27740, Mail: kis@dortmund.de, Internet: www.kis.dortmund.de
Eintritt EUR 27,50 inklusive Empfang; Ermäßigt EUR 15,00 inklusive Empfang
Alle Preise zuzügl. 10% VVK-Gebühr und 1,10 EUR Systemgebühr

Abendkasse:
EUR 33,50 inklusive Empfang