Spielbank Wiesbaden präsentierten sich beim Pfingst-Reitturnier

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Croupier Spielbank Wiesbaden(rs) Bei strahlendem Sonnenschein konnten 15 000 Besucher das des Internationalen Pfingstturnier des Wiesbadener Reit- und Fahr-Club (WRFC), bestaunen. Die Spielbank Wiesbaden präsentierte vor Ort den neugierigen Zuschauern den Umgang mit Black Jack.

Der strahlendem Sonnenschein, der sich bereits bei der von der Spielbank Wiesbaden präsentierten Pferdenacht von seiner guten Seite gezeigt hatte, ließ die besondere Atmosphäre des Schlossparks voll zur Geltung kommen.

Zahlreiche Besucher drängten sich Im Zelt der Spielbank Wiesbaden und spielten live Black-Jack, bei dem der „Neugierige“ ohne Geldeinsatz Sachpreise gewinnen konnte. Die Besucher ließen es sich nicht entgehen und hörten staunend den Spielerklärungen des Croupiers zu.

Kerstin Peterson, (Marketing & Öffentlichkeitsarbeit), betreute die Besucher und beantwortete alle Fragen die von den Gästen gestellt wurden. „Es ist für uns immer wichtig auf solchen Veranstaltungen vor Ort mit dabei zu sein und uns in der Öffentlichkeit zu präsentieren“, teilte Peterson der ISA-CASINOS mit.

Klaus Gülker (Geschäftsführer), sowie Thomas Freiherr von Stenglin (Geschäftsführer), begrüßten die zahlreiche Gäste die es sich nehmen ließen das Zelt der Spielbank Wiesbaden zu besuchen.

Selbstverständlich fehlten auch nicht die Damen mit ihren bemerkenswerten Hut-Kreationen die sich im Biebricher Schlosspark, in den Zelten der Sponsoren aufhielten.