Spielbank Wiesbaden: Montagsturnier vom 24.09.2012

66 Teilnehmer fluten ausverkauftes € 200 Montagsturnier und liefern sich einen spannenden Endkampf um die letzten Over-All-Punkte des Quartals. Paco Kaplan und Gerd Wandel räumen in beiden Wettbewerben ab, im Turnier und in der Over-All-Wertung. Hochkarätiges Cashgame an sieben Cashtables inklusive einer 500er Omaha-Partie mit Blinds 10/10.

Pokern in Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main

Die Gewinner des Turniers:

1. NN2.600,- € Deal
2. P. Barth (D)2.590,- € Deal
3. Nick the Greek (D)2.590,- € Deal
4. Paco Kaplan (D)2.590,- € Deal
5. Gerd Wandel (D)1.130,- €
6. NN1.000,- €
7. NN300,- €

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 154 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 7.000 Start-Chips
  • 66 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 13.200,- * Preisgeldpool * hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung
  • 5 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und 10/10 (Omaha)
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiterin: Meike Rensch

Die Gewinner der Over-All-Wertung des dritten Quartals: P. Barth (2) – Paco Kaplan (1) – Gerd Wandel (3)

Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 75er Buy-In und 4.000 Start-Chips die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen