Am 2. November fand im Casino Graz, wie auch in den vergangenen Jahren, das größte Black Jack-Turnier Europas statt.

250 Teilnehmer hatten sich die Teilnahme mittels Buy-In zum Preis von € 64,–, in dem nicht nur die Teilnahme am Turnier, sondern auch Begrüßungsjetons und kulinarische Köstlichkeiten enthalten waren, gesichert. Ab 16.00 Uhr wurde an 12 Spieltischen um Preise im Gesamtwert von € 20.000,– gespielt. Bei den sieben Finalisten steigerte sich die Spannung ins Unermessliche, als um 23.00 Uhr der Hauptpreis ausgespielt wurde.

Ein strahlender Sieger konnte den Hauptpreis in der Höhe von € 8.000,– mit nach Hause nehmen.

Erstmalig wurde das Black Jack-Turnier des Casino Graz mit dem Schatzkistenspiel kombiniert, von dem unsere Gäste ausnahmslos begeistert waren. Jeder Gast zog eine Glückskarte. Wenn diese mit der vom Direktor des Casino Graz gezogenen übereinstimmte, war man dabei. Vier Gäste konnten aus der Schatzkiste so viele Jetons herausnehmen, wie sie mit beiden Händen fassen konnten und so durchschnittlich € 500,– gewinnen.

Alles in allem ein wirklich gelungener Turniertag, von dem unsere Gäste und die Turnierleitung Roland Mausser, Heimo Gaberschek, Gernot Zechner, Dominik Moser und alle
MitarbeiterInnen des Casino Graz gleichermaßen begeistert waren.

Presse Casinos Austria