Spielbank Mainz informiert: Kleine, aber feine Bande von Kopfgeldjägern…

Mainz, den 12.05.2012:
Texas Hold’em, Omaha und  interessante Turnierformate locken immer wieder zahlreiche Pokerenthusiasten nach Mainz.
Texas Hold’em, Omaha und interessante Turnierformate locken immer wieder zahlreiche Pokerenthusiasten nach Mainz.
Achtundzwanzig Teilnehmer kamen am Samstagabend zum Texas Hold’em Mystery Knock-Out Bounty Pokerturnier in die Spielbank Mainz. Pünktlich um 20.00 Uhr wurde gestartet. Eine unbekannt hohe Prämie, die sich zwischen einem Getränk Ihrer Wahl und einhundertfünfzig Euro bewegt, erhält jeder Spieler für das Ausschalten eines Gegners.

Schon um 22.40 Uhr begann das Finale und großzügig wurden die Blindlevels um zehn Prozent erhöht. Um kurz nach halb Eins beendete ein Deal zwischen den beiden letzten im Turnier verbliebenen Kontrahenten das Kopfgeldjagen.

Turnierergebnisse:

Pott: 2.800 Euro

1. Platz: 1.040 Euro Yusuf Tuncer
2. Platz: 920 Euro Emrullah Turanoglu
3. Platz: 560 Euro möchte nicht genannt werden
4. Platz: 280 Euro Denise Daniel

Cash –game startete pünktlich um 19.00 Uhr wie jeden Abend. Zwei Texas Hold’em Tische mit den Blinds 2/4 und ein weiterer Tisch mit den Blinds 5/10 rundeten einen gelungenen Turnierabend ab.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.