Berlinerin knackt Brandenburg-Jackpot in der Spielbank Potsdam! – ISA-GUIDE.de

Berlinerin knackt Brandenburg-Jackpot in der Spielbank Potsdam!

Zahltag für eine Erstbesucherin aus Berlin in der Spielbank Potsdam. Erst erzielte der weibliche Gast am Sonntagabend einen größeren Gewinn mit nicht ganz 5.000 Euro und knackte dann den Brandenburg-Jackpot „Happy Joker“ mit 89.778,77 Euro! Die glückliche Gewinnerin, Anfang fünfzig, gab noch ein ordentliches Trinkgeld für den Tronc der Angestellten und versprach „demnächst mal wieder reinzuschauen“.

Das ist, nach dem Zusammenschluß der Jackpot-Anlagen von „Joker´s Place“ in Cottbus und „Joker´s Garden“ in Potsdam, seit Ende Februar, schon das dritte Mal das der Brandenburg-Jackpot im Automatenspiel gewonnen wurde. Das erste Mal Ende März in Cottbus. Von einem Zufallsgast der sich über 19.832,51 Euro freuen durfte. Das zweite Mal gingen Anfang Mai in Potsdam 23.025,- Euro an eine selbständige Unternehmerin aus dem Land Brandenburg.

Beim Brandenburg-Jackpot sind über ein EDV-System mehrere Automaten so zusammen geschaltet, das ein bestimmter Anteil pro Spiel in den „Pot wandert“. Damit haben Potsdamer wie Cottbusser Spielbankgäste die Möglichkeit, die über beide Standorte gesammelte und in einem Betrag ausgewiesene Jackpotsumme, mit einem Einsatz von nur 0,50 Euro pro Spiel, zu gewinnen.

Der täglich anwachsende Brandenburg-Jackpot steht zur Zeit, auf Grund eines parallel geschalteten zweiten Jackpots, schon wieder bei rund 28.500,- Euro!