„Krimi“ am Pokertisch

Premierenlesung des neuen Kriminalromans von Carla Maria Heinze in der Spielbank Potsdam ein voller Erfolg.

Lesung „Brandenburger Gold“ mit Carla Maria Heinze in der Spielbank Potsdam. (Foto: BSB)
Frau Carla Maria Heinze fühlte sich sichtlich wohl an dem zum Leseplatz umfunktionierten Pokertisch als sie in der Spielbank Potsdam, vor ausverkauftem Haus, aus ihrem „Krimi“ las. Gleich eine mehrfache Premiere stellte diese Lesung dar. Zum einen las die Autorin das erste Mal aus ihrem dritten Kriminalroman „Brandenburger Gold“, in einer Spielbank und zum anderen war es die erste Lesung, die die Spielbank in ihren Räumen veranstaltete. Wiederholungstat nicht ausgeschlossen. So wünschten es sich auch die extra zu dieser Lesung aus Berlin und ganz Brandenburg angereisten Gäste. Bei Begrüßungssekt und leckeren Tapas ließ es sich vortrefflich plaudern. Insbesondere die zahlreichen Erstbesucher dieses Abends nutzten im Anschluss, nach vorherigen Roulette- und Black Jack-Spielerklärungen, das Angebot und wagten ein Spielchen.

Mit einem neuen Special startet die Spielbank Potsdam am Donnerstag, 22. März 2018, denn sie hat etwas gegen „Langeweile, Durst & Hunger“. Für das Klassische Spiel können die Gäste ein Paket zum Festpreis von 12 € erwerben und genau dagegen etwas tun. Und zum Start gibt es dieses Paket am 22. März. geschenkt.

Nähere Informationen unter www.spielbank-potsdam.de

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen