Wieder JackPot im Wiesbadener Automatenspiel gefallen – ISA-GUIDE.de

Wieder JackPot im Wiesbadener Automatenspiel gefallen

Junger Autohändler gewinnt knapp 90.000 Euro.

Wiesbaden, 16. April 2002. Am vergangenen Wochenende klimperten im Wiesbadener Automatenspiel die Münzen gewaltig: Der „Game-Maker-Jackpot“ wurde schon wieder geknackt. Ein junger Mann aus dem Großraum Frankfurt war auf einen Schlag knapp 90.00 Euro reicher.

Der 24-jährige Autohändler war zunächst völlig sprachlos vor Glück. Nach einem Gläschen Sekt fing er dann an zu erzählen: Angelockt durch eine Zeitungsmeldung über den letzten JackPot-Gewinn hatte er sich auf den Weg nach Wiesbaden gemacht. Er spielte an den gleichen Automaten, an denen die vier jungen Finnen in der letzten Woche 200.000 Euro abgeräumt hatten. Und zog das große Los! Nun kann er sich endlich seinen großen Traum erfüllen: Seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen und eine Familie zu gründen. Gesagt getan?! Jedenfalls zog er kurz darauf freudenstrahlend von dannen.

Übrigens warten im Wiesbadener Automatenspiel noch weitere JackPots mit über 300.000,- Euro auf ihre Gewinner.