Wir tragen unseren Spielern ihre Gewinne nach!

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) In der Spielbank Wiesbaden ist durch die Überwachungstechnik der Kameras ein einmaliger Service entstanden. Kein Gast muss mehr um seinen Gewinn bangen. Sogar vergessene Spielgewinne werden den Spielern nachgebracht oder beim Wiederkommen überreicht.

ISA-CASINOS besuchte die Spielbank Wiesbaden und traf sich dort mit Herrn Gerhard Schmulder, dem stellvertretenden Leiter der Spielbank Wiesbaden und seiner Mitarbeiterin für Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Frau Kerstin Peterson. Anlass des Besuches waren die vielen Anfragen bei ISA-CASINOS, doch einmal über das „Wiesbadener Super-Roulette“ zu berichten.

Vieles hat sich in der Spielbank Wiesbaden positiv verändert. Für Spieler aus nah und fern haben wir sämtliche Informationen zusammen getragen, die von hohem Interesse sein dürften. (ISA-CASINOS wird darüber zu einem späteren Zeitpunkt berichten). Zuerst gingen wir der Frage nach: Extra Gewinne ohne zusätzlichen Einsatz beim Roulette? Und es gibt sie wirklich: Zusätzliche Gewinne ohne einen Cent extra. Dieses Angebot ist weltweit einmalig, das „Wiesbadener Super-Roulette“ ist richtungweisend.

Und so einfach geht es: Sie machen Ihr normales Spiel und jedes Mal, wenn an Ihrem Tisch die Fanfare ertönt, gewinnen Ihre Gewinnsätze im Zahlenfeld doppelt, dreifach, vierfach oder gar fünffach. Ein Beispiel: Erscheint auf der Walzanzeige, die über allen Roulette-Tischen hängt, ein Pärchen „zweimal die Null oder jede andere beliebige Zahl“ und die Kugel fällt anschließend in die selbe Zahl, ertönt eine Fanfare und alle Gewinnseinsätze im Zahlenfeld werden doppelt ausgezahlt. Das bedeutet, wenn sie auf die Null einen 10er Chips gesetzt haben, würden Sie im Normalfall 350,- Euro erhalten. So aber verdoppelt sich der Gewinn um nochmals 350,- Euro und Sie erhalten insgesamt 700,- Euro. Diese Chancen, die dadurch entstehen, ohne einen Cent Mehreinsatz leisten zu müssen, gehen aber bis ins fünffache des Gewinnes. Auch hier ein Beispiel: Mit einer „Transversale Plein (7-9)“, gesetzt mit 100,- Euro. Wenn auf der Walzenanzeige ein „Fünfling“ erscheint „also 5x die 7“ und anschließend die Kugel im Roulettekessel in die 7 fällt, ertönt wieder eine Fanfare und Sie erhalten das Fünffache ihres Gewinnes. Im Normalfall hätten Sie das 11-fache erhalten, also 1.100,- Euro. Durch das „Wiesbadener Super-Roulette“ gewinnen Sie nun insgesamt 5.500,- Euro.

Auch die Sicherheit und der Service gegenüber den Roulettespielern wurden zusätzlich verbessert. Wie vielen Spielern ist es schon so ergangen: Sie tätigten Ihren Einsatz auf dem Roulette-Tisch selber mit unmarkierten, farbigen Jetons. Dann spielten Sie noch zusätzlich an einem Nebentisch und hörten im Hintergrund, wie der Croupier Ihre gesetzte Gewinnszahl ansagte. Auf Anfrage des Croupiers meldet sich ein anderer Mitspieler und behauptet, er habe das Gewinnstück gesetzt. Saalchefs werden gerufen. Er versucht, mit Nachfragen bei den Spielern und Croupiers den richtigen Gewinner zu ermitteln. Oft musste dann der Gewinn geteilt werden. Natürlich war der Spaß am Spiel dahin.

Dieses ist in Wiesbaden nicht mehr möglich. Spezielle Kameras, die direkt in den Lampenschirmen angebracht sind, überwachen jeden Einsatz und zeichnen jedes Spiel auf. Zusätzlich ist eine Tischkamera platziert, die den Roulette-Tisch mit überwacht. Und auch hier wird jeder Einsatz aufgezeichnet. Somit kann nun bei einer Reklamation genau herausgefunden werden, wer derjenige war, der den Einsatz tätigte. Somit wurde den Gelegenheitsbetrügern nun das Handwerk gelegt.

Dadurch ist aber auch ein Kundenservice entstanden, der von sich reden macht. Wie oft kam es vor, dass Spieler ihre Einsätze selber vergessen hatten, weil sie durch Gespräche abgelenkt wurden: Und sie vergaßen für einen Moment, dass sie an einem Tisch gesetzt hatten. Die so genannten „Schäfchen“, die nun immer bei den Croupiers auf der Seite lagen, bis sich ein Gewinner meldete oder auch die „Schäfchenjäger“, die nur darauf warteten, bis sich keiner meldete und sich dann als Eigentümer der Gewinnstücke ausgaben, gehören nunmehr der Vergangenheit an. Die Wiesbadener tragen dafür Sorge, dass durch den Einsatz der neuen Technik der wirkliche Gewinner zu seinem Recht kommt.

Schmulder zu ISA-CASINOS: „Wir tragen unseren Spielern ihre Gewinne nach, und mancher Stammgast, der mal schnell nach Hause ging, freute sich wie ein König bei seinem Folgebesuch, wenn ihm sein Gewinn ausbezahlt wurde, den er vergessen hatte. Auch an der Bar gab es oft nette Überraschungen, wenn der Saalchef dem Besucher sein Gewinn aushändigte, von denen er nicht mehr wusste.“

Die Spielbank Wiesbaden bietet zum Blackjack und Poker das französische Roulette, RouLite und American Roulette an. Für alle diese Spiele gilt das „Wiesbadener Super-Roulette“. Gewinnen Sie ohne einen zusätzlichen Cent bis zum fünffachen Ihres Normalgewinnes.

Übrigens: Die Stiftung Warentest hat festgestellt, dass Roulette das fairste Glücksspiel der Welt ist. Machen sie nun noch das fünffache daraus.