Casinos Austria lädt zu Zeitzeugen-Gesprächen ins Casino Bregenz

Elmar Oberhauser im Gespräch mit Bruno Felix

Bruno Felix
Bruno Felix
Das Casino Bregenz bittet im März und Mai 2012 gleich zwei interessante Persönlichkeiten zu einem Gespräch. Den Beginn macht am Sonntag, den 11. März 2012 Bruno Felix, der dem Publikum Einblicke in sein Leben gewähren wird. Am Sonntag, den 20. Mai 2011 ist Günther Keckeis zu Gast im Casino Bregenz. Veranstaltungsbeginn ist jeweils 11.00 Uhr.

Bei dieser Veranstaltungsreihe lädt Casinos Austria in Kooperation mit dem ORF Landesstudio Vorarlberg Zeitzeugen zu einem Gespräch. Der langjährige ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser wird diese Interviews führen und dabei auch dafür sorgen, dass keine Fragen offen bleiben. Interviewt werden Menschen, die maßgeblichen Anteil an der politischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder gesellschaftlichen Entwicklung unseres Landes hatten. Zeitgeschichte, lebendig vermittelt von Zeitzeugen. Ihre Lebenserfahrungen, ihre sehr persönlichen Schilderungen der Ereignisse werden auch als Buch veröffentlicht.

Zur Person
Bruno Felix hat die Vorarlberger Theaterszene maßgeblich und lange geprägt. Er hat von 1970 bis 1999 das Theater für Vorarlberg geleitet – als Privattheater. Er holte Kurt Sternik und Klaus Schöch an seine Bühne, entwickelte mit den Bregenzer Festspielen die Theaterproduktionen auf dem Martinsplatz sowie mit dem Symphonieorchester Vorarlberg die jährliche Musiktheaterproduktion.

Bruno Felix wurde 1934 in Zürich geboren, wo er am dortigen Bühnenstudio seine Schauspiel-Ausbildung erhielt. Als Regisseur und Schauspieler war er auf vielen Bühnen tätig, gab Gastinszenierungen. am Wiener Burgtheater, Volkstheater Wien und am Landestheater Linz. Seit 1999 ist er wieder als freier Regisseur und Schauspieler tätig.