Spielbank Wiesbaden: Olé! Ein Spanier gewinnt in Wiesbaden. Und am Sonntag ist 500er Deep Stack

Dass die Spanier zurzeit den Weltfußball beherrschen, daran besteht wohl kaum ein Zweifel. Dass die Spanier aber auch Pokern können, das wollte am gestrigen Fastnachtsdienstag, dem 21. Februar, der Spanier Florencio Martin-Ramirez der Wiesbadener Pokerwelt beweisen. Natürlich gab es von den deutschen Lokalmatadoren Wolfgang Werft und Co. ordentlich Gegenwehr. Doch letztlich ließ er alle seine Kontrahenten hinter sich und sicherte sich beim € 75 Turnier den ersten Platz.

Einzig der 23-jährige Ivo Milos konnte dem Spanier Paroli bieten, musste sich zuletzt aber dennoch geschlagen geben und sich mit Platz zwei und 860 Euro Preisgeld begnügen. Kurios an dem Sieg des Spaniers war die Tatsache, dass man sich, nur noch zu dritt am Final-Table, eigentlich schon auf einen Deal verständigt hatte. Aber dann kam doch das Veto vom knapp in Führung liegenden Chipleader, der hier namentlich nicht genannt werden möchte. Man spielte also weiter und in den beiden darauffolgenden Spielen befreite Florencio Martin-Ramirez Mr. NN von seinem kompletten Stack und verabschiedete ihn damit auf Platz 3. Damit hatte der Spanier 80 Prozent der Chips vor sich stehen und ließ sich den Sieg natürlich nicht mehr nehmen.

Ivo Milos (2) und Florencio Martin-Ramirez (1)
Ivo Milos (2) und Florencio Martin-Ramirez (1)
Und kaum ist die Fastnacht abgefrühstückt, steht schon das nächste Großereignis vor der Tür. In vier Tagen ist es wieder soweit: Am Sonntag, dem 26. Februar wird der nächste Wiesbadener Deep Stack Sunday zelebriert, der erste in 2012. Dann heißt es wieder 500 Euro Buy-In, 10.000 Chips, 40 Minuten Leveltime und Start bereits um 17:00 Uhr! Und das alles – wie immer in Wiesbaden – ohne Entry Fee!

Am heutigen Mittwoch steht ein € 100 Turnier auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 21.02.2012:

1. Florencio Martin-Ramirez (E)1.000,- Deal
2. Ivo Milos (D)860,- Deal
3. NN465,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 95 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 31 Turnierspieler
  • 3 Turniertische
  • 2.350 Preisgeldpool
  • 3 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiter: Rainer Hahn