Spielbank Wiesbaden: „Hey Leute, ich bin für den Sieg hergekommen.“

„Ich spiele zum ersten Mal das Turnier bei Ihnen, wo muss ich mich melden?“ fragte am gestrigen Dienstag, dem 31. Januar Klodian Ndini den Floorman. Dieser erklärte ihm kurz, was zu tun war und einige Minuten später saß Klodian Ndini auch schon am Turniertisch, genauso wie seine Freunde, die mit ihm gekommen waren.

Während die Turnierspieler noch ihre ersten Karten beäugten, ging nebenan schon der zweite Cashtable an den Start, die Tische drei und vier folgten im Halbstundentakt. Da waren aber die beiden PokerPro-Tische im Automatenspiel schon länger am Netz.

Die Vorrunde war um kurz vor Mitternacht beendet und wer saß am Finaltisch? Richtig – Klodian Ndini. Seine Freunde waren leider schon vorher ausgeschieden. Als nur noch drei Spieler übrig waren, wurde ein Deal angeboten. Zwei waren einverstanden, einer nicht – Klodian Ndini: „Hey Leute, ich bin für den Sieg hergekommen.“ Naja und was soll man sagen, so kam es dann auch. Nachdem auch Georg May seine Chips bei Klodian Ndini abgeliefert hatte, bot Thomas Froschauer dann erneut einen kleinen Deal an: Für 100 Euro mehr für den Zweiten würde er aufhören. Da lies sich Klodian Ndini dann nicht mehr lange bitten, schlug ein und hatte so er sein erstes Turnier in der Wiesbadener Spielbank gewonnen.

Am heutigen Mittwoch steht ein € 100 Turnier auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 31.01.2012:

1. Klodian Ndini (ALB)1.400,- Deal
2. Thomas Froschauer (D)1.040,- Deal
3. Georg May (D)640,-
4. NN470,-
5. NN380,-
6. NN345,-
Der Sieger Klodian Ndini
Der Sieger Klodian Ndini
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 123 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 57 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 4.275 Preisgeldpool
  • 4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiter: Demir Halilovic