Casino Hohensyburg informiert: Roulette-Turnier in der Spielbank Hohensyburg

Dortmund, 26. Januar 2012. Nach dem beliebten Pokerevent Winter Masters steht nun Roulette auf dem Turnierprogramm im Klassischen Spiel. Von wegen „Rien ne va plus“ – ab Februar bietet die Dortmunder Spielbank ihren Gästen jeden Monat ein Roulette-Turnier, mit täglichen Vorrunden.

Faites vos jeux – ab Februar rotiert der Kessel am Turniertisch in der Dortmunder Spielbank. (Foto: fotolia)
Faites vos jeux – ab Februar rotiert der Kessel am Turniertisch in der Dortmunder Spielbank. (Foto: fotolia)
Am 1. Februar geht’s los. Dann darf jeder, der mitmachen möchte, täglich von 19 bis 20 Uhr eine Stunde lang an den Roulette-Tisch treten, um sich fürs Turnier-Finale zu qualifizieren. Das Startgeld pro Spiel beträgt 20 Euro. Hierfür erhalten die Teilnehmer 2.000 Euro in Turnierjetons ihrer Farbe. Für eine übersichtliche Spielsituation ist bestens gesorgt, denn nur acht Spieler dürfen gleichzeitig an einem Turniertisch spielen. Re-buys sind für jeweils 20 Euro jederzeit möglich. Ob der erspielte Punktestand für eine Finalteilnahme reicht, können die Spieler an der während der Turnierphase ausgehängten Spieler-Rangliste überprüfen. Um ein simples „Erkaufen“ der Finalqualifizierung zu vermeiden, werden die Platzierungen dadurch ermittelt, indem das Gesamtguthaben (inklusive erspielter Werte) durch das Anfangsguthaben (Startgeld und Re-buys) geteilt wird. Zudem müssen mindestens 50 Spieleinsätze getätigt werden, um in die Turnier-Rangliste aufgenommen zu werden.

Am letzten Sonntag des Monats wird dann das Finale ausgetragen: Wer es bis dahin unter die acht punktbesten Spieler aus den Vorrunden schafft, erhält einen Startplatz am Finaltisch und geht um 19 Uhr mit 20.000 Euro in Turnierjetons in die Endrunde. Nach zwei Stunden stehen die Sieger fest. Analog zu den Auszahlungen bei Pokerturnieren werden die Preisgelder aus den Buy-ins und Re-buys gemäß den Platzierungen ausgezahlt.
Anmeldungen für das Roulette-Turnier sind direkt in der Spielbank Hohensyburg oder telefonisch unter Tel. 0231/7740-0 möglich.