Spielbank Mainz informiert: Die Mischung macht’s…Alte Hasen und „Ersttäter“

Mainz, den 21.01.2012:
Texas Hold’em, Omaha und sehr abwechslungsreiche Turnierformate locken immmer wieder zahlreiche Pokerenthusiasten nach Mainz.
Texas Hold’em, Omaha und sehr abwechslungsreiche Turnierformate locken immmer wieder zahlreiche Pokerenthusiasten nach Mainz.
Siebenundvierzig Teilnehmer kamen am Samstagabend zum Texas Hold’em Double-chance Pokerturnier in die Spielbank Mainz.

Pünktlich um 20.00 Uhr wurde gestartet, das Finale mit zehn Teilnehmern begann um 23.40 Uhr. Gegen 01.00 Uhr teilten sich zu gleichen Anteilen die letzten drei im Turnier verbliebenen Kontrahenten nach der Höhe des Chipcounts das restliche Preisgeld auf, der Viertletzte war gerade ausgeschieden. Bei ihrer ersten Turnierteilnahme in Mainz konnte so eine Dame auf Anhieb den ersten Platz belegen. Chapeau.

Turnierergebnisse:

Pott: 4.700 Euro

1. Platz: 1.410 Euro Denise Daniel
2. Platz: 1.410 Euro Konstantin Novoa
3. Platz: 1.410 Euro Hamid Reza Javaheri
4. Platz: 470 Euro Patrick Chandler

Cash –game startete pünktlich um 19.00 Uhr wie jeden Abend. Zwei Texas Hold’em Tische mit den Blinds 2/4 und ein weiterer Tisch mit den Blinds 5/10 rundeten einen gelungenen Turnierabend ab.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.