Casino Hohensyburg informiert: „Alles was zählt“ im Casino Hohensyburg

Dortmunder Spielbank als Kulisse für RTL-Serie

„Comeback“ in der Dortmunder Spielbank: Daniel Aichinger (Mitte) alias Dr. Axel Steinkamp-Schwarz mit Mitarbeitern des Casino Hohensyburg. (Foto: WestSpiel)
„Comeback“ in der Dortmunder Spielbank: Daniel Aichinger (Mitte) alias Dr. Axel Steinkamp-Schwarz mit Mitarbeitern des Casino Hohensyburg. (Foto: WestSpiel)
Dortmund, 3. Januar 2012. Das Casino Hohensyburg wurde Schauplatz für die spektakuläre Rückkehr von Dr. Axel Steinkamp-Schwarz in der RTL-Serie „Alles was zählt“. Die Serienfans wissen: in den letzten Wochen meinte es das Schicksal nicht gut mit dem ehemaligen Controller und Ex-Bezirksbürgermeister, der sogar einen Selbstmordversuch unternimmt. Die Wende bringt ein Spieljeton, den er zufällig findet. Steinkamp-Schwarz sieht darin einen Wink Fortunas und startet sein Comeback – in der Dortmunder Spielbank.

Die spektakuläre Rückkehr des Serienbösewichts können Fans am 4. Januar zur gewohnten Sendezeit verfolgen. Die Schlüsselszenen am Roulette- und Black-Jack-Tisch wurden im Casino Hohensyburg gedreht. Casino-Mitarbeiter sorgten als Komparsen für eine authentische Darstellung an den Spieltischen. Schauspieler Daniel Aichinger (alias Dr. Axel Steinkamp-Schwarz) zeigte sich sehr angetan über die beeindruckende Kulisse: „Eine wirklich schöne Erfahrung, vor allem wegen des besonderen Ambientes und des sehr zuvorkommenden Casino-Teams“.
Das Honorar für den Dreh in Höhe von 1.500 Euro spendete das Casino der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ im Rahmen des RTL Spendenmarathons.