Spielbank Wiesbaden: Satt gefüllte Pokerarena, sechs Turniertische und acht (!) Cashtables

Am gestrigen Mittwoch, dem 30. November machte die Pokerhochburg ihrem Namen wieder alle Ehre. 155 Pokerspieler verteilten sich über die beiden Pokerbereiche im Klassischen Spiel und im Automatenspiel. Bereits vor dem Turnierstart um 20 Uhr liefen vier Cash-Tables, im Laufe der Nacht wuchs deren Anzahl auf stolze acht (!), darunter wie jeden Montag und Mittwoch auch wieder ein Omaha-Tisch. Auch das € 100 Turnier war wieder ausgebucht.

Der Final-Table stand um kurz vor Mitternacht. Eine der zehn Finalisten war Monika Hoffmann, die letzten Montag kurz vor den bezahlten Plätzen ausgeschieden war und nun auf mehr Glück und bessere Karten hoffte. Und diesmal sollte es klappen. Nachdem sich die Plätze zehn bis sieben rasch verabschiedet hatten war Monika Hoffmann „im Geld“. Kurz vor zwei Uhr verabschiedete sich Shaip Idrizi auf dem dritten Platz und nur weniger Minuten später war Sadettin Yüksektepe der verdiente Turniersieger.

Am heutigen Donnerstag steht ein € 75 Turnier auf dem Programm. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell per Bank- oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Spielbank Wiesbaden – mehr Poker geht nicht in Rhein-Main!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Mittwoch, dem 30.11.2011:

1. Sadettin Yüksektepe (TR)2.100,-
2. NN1.320,-
3. Shaip Idrizi (B)900,-
4. NN660,-
5. NN540,-
6. Monika Hoffmann (D)480,-
Die Pokernacht in Zahlen:
  • 155 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 100 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 60 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 6.000 Preisgeldpool
  • 6 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4 und 5/5
  • 2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2
Turnierleiterin: Jennifer Thies