Swiss Casinos Zürich: Umbau plangemäss angelaufen

Baufreigabe erteilt, Arbeiten aufgenommen: Swiss Casinos Zürich im Haus Ober wird Ende 2012 eröffnet.

Die Bauarbeiten am neuen Zürcher Casino sind angelaufen. Nach Rückzug eines Rekurses wurde im Oktober die Baufreigabe für Swiss Casinos Zürich erteilt. Die Rück- und Umbauarbeiten wurden unmittelbar danach aufgenommen und sind in vollem Gang.

Casino- und Unterhaltungszentrum auf über 11’000 m2: Im Haus Ober an der Ecke Gessnerallee/Sihlstrasse entsteht bis Ende 2012 Swiss Casinos Zürich
Casino- und Unterhaltungszentrum auf über 11’000 m2: Im Haus Ober an der Ecke Gessnerallee/Sihlstrasse entsteht bis Ende 2012 Swiss Casinos Zürich
Swiss Casinos Zürich AG realisiert im traditionsreichen Haus Ober an der Sihl ein Grand Casino mit vielfältigem Unterhaltungsangebot auch für nicht spielende Gäste. Ergänzend zum Casino mit einer Grundfläche von rund 4’500 Quadratmetern wird ein attraktives Gastronomie- und Unterhaltungsangebot geschaffen. Ziel von Swiss Casinos ist die Realisierung eines in der Schweiz bisher einmaligen Casino- und Unterhaltungszentrums mit nationaler und internationaler Ausstrahlungskraft, welches das Tourismus- und Reiseziel Zürich noch attraktiver macht. Swiss Casinos Zürich wird sich auf anspruchsvolle Gäste ausrichten. Neben Einheimischen, die Wert legen auf eine gepflegte Ambiance und stilvolles Ausgehen, wird es insbesondere auch Touristen und Geschäftsleute ansprechen.

Die Swiss Casinos Holding AG hält als einziges einheimisches Unternehmen namhafte Beteiligungen an fünf der insgesamt 19 Schweizer Spielbanken. Sie ist Alleinaktionärin der Casino Zürichsee AG in Pfäffikon SZ und Mehrheitsaktionärin der Grand Casino St. Gallen AG (97,17%) sowie der CSA Casino Schaffhausen AG (99%). Zudem hält sie eine Minderheitsbeteiligung von 31.5% an der Grand Casino Kursaal Bern AG und ist zu 50% an der Casino St. Moritz AG beteiligt. 2010 beschäftigten diese fünf Casinos 471 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielten einen kumulierten Bruttospielertrag von 159,8 Millionen Franken. Davon flossen mehr als 46,9 Prozent, insgesamt 74,9 Millionen Franken, über die Spielbankenabgabe an AHV und Kantone. Darüber hinaus entrichteten die Gesellschaften Unternehmenssteuern von 5,2 Millionen Franken.

Weiterführende Informationen, Bilder und einen animierten Rundgang durch Swiss Casinos Zürich finden Sie auf www.swisscasinos.ch/zuerich