Spielbank Mainz informiert: Die fast schon legendären Pokernights am Freitag sind wirklich sehr angesagt…

Mainz, den 07.10.2011:
Zweiundfünfzig Teilnehmer kamen am Freitagabend zum Texas Hold’em Freeze-out Pokerturnier in die Spielbank Mainz. Siebzehn Teilnehmer auf der Nachrückerliste, davon acht Nachrücker bis zur Nummer zweiundsiebzig ! konnten noch einen der begehrten Startplätze ergattern. Es wurde pünktlich um 20.00 Uhr begonnen, der Finaltisch startete um 23.15 Uhr. Gegen 01.00 Uhr war das Turnier beendet, der Sieger wurde ausgespielt. Es war seine erste Turnierteilnahme in Mainz. Chapeau.

Dieses Logo bürgt für Qualität.
Dieses Logo bürgt für Qualität.
Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf ein neues Turnierformat jeweils am ersten Sonntag im Monat. Es ist das Ladies Night Texas Hold’em Freeze-out Turnier mit einem Buy-in von 100 Euro für ausschließlich die weiblichen Pokercracks. Begrenzt auf dreiunddreißig Startplätze wird dieses Turnier am 06.11.2011 um 20.00 Uhr zum ersten Mal ausgetragen. Die Reservierungslisten liegen ab sofort für Sie an unserer Rezeption bereit. Wir würden uns sehr darüber freuen Sie zu diesem Termin zahlreich begrüßen zu dürfen. Cash-game startete wie jeden Abend sofort um 19.00 Uhr und gipfelte an diesem Abend in einem Omaha Tisch mit den Blinds 5/10, zwei weiteren Hold’em Tischen mit denselben Blinds und zwei Hold’em Tischen mit den Blinds 2/4, sehr zur Freude aller Beteiligten.

Turnierergebnisse:

Pott: 5.200 Euro

1. Platz: 1.940 Euro Marcel Baskharon
2. Platz: 1.480 Euro Manfred Wollersheim
3. Platz: 1.000 Euro Michael Hüttl
4. Platz: 510 Euro Gazmen Bobaj
5. Platz: 270 Euro Antonio Miglietta

Cash Game lief an insgesamt fünf Tischen mit zweimal den Blinds 5/10 und zweimal den Blinds 2/4 für Texas Hold’em und ein Omaha Tisch mit den Blinds 5/10.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.