Spielbank Mainz informiert: Die fast schon legendären Pokernights am Freitag sind sehr angesagt…

Mainz, den 30.09.2011:
Fünfundfünfzig Teilnehmer kamen am Samstagabend zum Texas Freeze-out Pokerturnier in die Spielbank Mainz. Zwanzig Teilnehmer auf der Nachrückerliste bis zur Nummer achtundsechzig ! konnten noch einen der begehrten Startplätze ergattern. Es wurde pünktlich um 20.00 Uhr begonnen und nach einem recht forschen Beginn kam der Finaltisch erst um 23.40 Uhr zustande. Doch schon eine Stunde später stand der Sieger fest. Die letzten fünf verbliebenen Teilnehmer im Turnier einigten sich auf einen Deal und legten das Ranking nach der Höhe des Chipcounts fest.

 Jedes Wochenende sehr attraktive Turnierformate die begeistern.
Jedes Wochenende sehr attraktive Turnierformate die begeistern.
Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf das am morgigen Samstag, den 01.10.2011, stattfindende Texas Hold’em Rebuy Turnier mit einem Buy-in von 100,- Euro, zu dem wir Sie recht herzlich einladen möchten. Cash-game startete wie jeden Abend sofort um 19.00 Uhr und gipfelte an diesem Abend in einem Omaha Tisch mit den Blinds 5/10, zwei weiteren Hold’em Tischen mit denselben Blinds und einem Hold’em Tisch mit den Blinds 2/4, sehr zur Freude aller Beteiligten.

Turnierergebnisse:

Pott: 5.500 Euro

1. Platz: 1.820 Euro Karlheinz Hoffmann
2. Platz: 920 Euro Stefan Szczgiel
3. Platz: 920 Euro Gazmen Bobaj
4. Platz: 920 Euro Michael Schrohe
5. Platz: 920 Euro Jan Möckel

Cash Game lief an vier Tischen mit den Blinds 5/10 und 2/4.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.