Doppeltes Glück im Wiesbadener Automatenspiel

Wiesbaden 4. Mai 2001. Gleich zweimal schüttete Fortuna gestern im Automatenspiel der Spiel Spielbank Wiesbaden ihr Füllhorn aus: Zunächst gewann am Nachmittag ein ca. 60-jähriger Tourist mit einem Einsatz von nur 10,- Mark einen der „kleinen“ JackPots mit fast 33.000,- Mark.

Am Abend dann knackte der 44-jährige Abdulhameed A. aus Bahrain am Persischen Golf den Kurhaus-Jackpot. Um stolze 144.147,- Mark reicher verließ der 6-fache Familienvater den Spielsaal. Der Geldregen kam für ihn genau im richtigen Moment: Er ist seit kurzem in Wiesbaden, um eine seiner Töchter einer kostspieligen Augenoperation unterziehen lassen.

Übrigens betrug gestern die Gesamtauszahlung an Gewinnen über 2,7 Millionen Mark. In unterschiedlichen Jackpots stehen z.Zt. noch Summen von mehreren hunderttausend Mark, die auf ihre Gewinner warten.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen